Presseschau: Die wichtigsten Nachrichten am Montag

Presseschau: Die wichtigsten Nachrichten am Montag

von Benjamin Reuter

News: Wirtschaftsministerium macht Front gegen CSU beim Netzausbau, McDonald's erlaubt Gen-Food bei Fleischlieferanten und mehr.

Energiewende: Im Streit um neue Stromtrassen durch Bayern macht das Wirtschaftsministerium von SPD-Chef Sigmar Gabriel nun klar Front gegen ein Ausbau-Moratorium, das vom bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer verlangt wird. (Rheinische Post)

Offshore-Windkraft: Es sind wohl bis zu 760 Millionen Euro Schadensersatz, die in diesem Jahr an Betreiber von nicht angeschlossenen Windparks zu zahlen sind. An den Kosten bleibt der Verbraucher hängen – über die Stromrechnung. (Handelsblatt)

Anzeige

Atomkraft: Eine Expertenkommission hat die Geschichte des 1988 stillgelegten Versuchsreaktors in Jülich durchleuchtet. Ihr Bericht beschreibt haarsträubende Zustände: Gefährliche Pannen wurden vertuscht, Strahlungsaustritte nur zufällig entdeckt. (Spiegel)

Fast Food: McDonald's ist gentechnikfreies Futter zu teuer, deshalb erlaubt der Fast-Food-Konzern den Einsatz in der Hähnchenmast. Scharfe Kritik kommt von Greenpeace. (Spiegel)

Hybridrenner BMW i8: Stark, schnell und sauber - all das soll der BMW i8 sein. Beim ersten Test kann er die Ansprüche jedoch nicht ganz erfüllen. Das hat vor allem mit seinen Reifen zu tun. (Süddeutsche Zeitung)

Luftfahrt: Airbus will mit teilelektrischen Hybridflugzeugen in den Markt für kleinere Maschinen einsteigen und Klimaretter spielen. Erste Erkenntnisse erhofft sich der Konzern von seinem kleinen Jet "E-Fan", der jetzt schon vollelektrisch 35 Minuten fliegt. (Süddeutsche Zeitung)

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%