Presseschau: Die wichtigsten Texte am Donnerstag

Presseschau: Die wichtigsten Texte am Donnerstag

von Sebastian Matthes

Die schmutzigsten Dienstwagen, eine neue Super-Auto-Batterie und Lifestyle-Elektroräder von BMW: Das und mehr lesen Sie in der WiWo-Green-Presseschau.

Dienstwagen: Bildungsministerin Johanna Wanka, der hessische Regierungschef  Volker Bouffier und der grüne Landeschef von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, nutzen besonders umweltschädliche Autos (Süddeutsche Zeitung). Aber auch bei anderen Politikern sieht es nicht viel besser aus.

Energiewende: Das Projekt scheitert, weil wir nicht bereit sind, Energie zu sparen, schreibt die Zeit.

Anzeige

Wasserstoff: US-Forscher finden einen Weg, Wasserstoff in großen Mengen aus Pflanzen herzustellen. Das könne die Kosten drastisch senken, meint Treehugger.

Batterietechnik: Das israelische Startup Phinergy hat eine innovative Aluminium-Luft-Batterie entwickelt, die Autos 160 Kilometer antreiben soll. Selbst US-Präsident Barack Obama hat das Unternehmen schon besucht, berichtet Cleantechies.

Solar: Subventionswunderland Deutschland? Längst nicht mehr: Japan hat viel attraktivere Einspeisevergütungen beschlossen - und zieht massenhaft Investitionen an, heißt es im Zeit-Blog Grüne Geschäfte. Macht das Land den selben Fehler wie Deutschland?

Geldanalge: Nachhaltige Fonds kommen aus der Nische, berichtet das Wall Street Journal.

Elektro-Räder: BMW launcht sein erstes Lifestyle Pedelec. (Umweltdialog)

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%