Presseschau: Die wichtigsten Texte am Donnerstag

Presseschau: Die wichtigsten Texte am Donnerstag

von Andreas Menn

News: Mobile Datenübertragung wird weniger Strom verbrauchen, Ölförderung soll deutlich zunehmen, Offshore-Ausbau stockt.

Effizienz: Mobile Datenübertragung kann bis zum Jahr 2020 rund 90 Prozent weniger Energie verbrauchen. Davon sind die Forscher von Green Touch überzeugt, einerGreentech-Initiative der Mobilfunkindustrie. Die Wissenschaftler haben einen Katalog von Maßnahmen vorgestellt, mit denen Telekommunikation schon bald erheblich effizienter werden kann. (Giga OM)

Rohstoffe: Die Ölforderung wird dank hoher Rohstoffpreise in den kommenden Jahren zunehmen. Das ist das Ergebnis der jüngsten Fünfjahresprognose der Internationalen Energieagentur. Der Studie zufolge steigt die Menge der geförderten Öls bis zum Jahr 2013 auf 103 Millionen Barrel pro Tag - unter anderem, weil neue Shaleöl-Vorkommen erschlossen werden. (Technology Review)

Anzeige

Märkte: Cleantech ist einer der am schnellsten wachsenden Märkte in Finnland. Im Jahr 2012 machte die Branche einen Umsatz von 24,6 Milliarden Euro, 15 Prozent mehr als im Vorjahr. Deutschland, China und Schweden sind die wichtigsten Käufer finnischer Effizienttechniken. (Good News Finnland)

Wind: Der Ausbau von Windkraft auf hoher See stockt. Laut einer Studie des Beratungsunternehmens Offshore Management Resources hinkt die Branche dem Zeitplan der Bundesregierung weit hinterher. Grund dafür seien technische Hürden und Finanzierungsprobleme. (Handelsblatt)

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%