Reihe "Müllfrei im Haushalt": Wie wir unsere Abfälle drastisch reduzieren können

Reihe "Müllfrei im Haushalt": Wie wir unsere Abfälle drastisch reduzieren können

600 Kilogramm Müll pro Kopf im Jahr: Unsere Reihe „Müllfrei im Haushalt“ hilft, diese Zahl zu reduzieren.

Über 600 Kilogramm Müll produziert jeder Deutsche im Jahr. Vieles lässt sich recyceln, dennoch wird auch tonnenweise Abfall verbrannt.

Gerade private Haushalte haben ein großes Potenzial, wenn es um Müllvermeidung geht. Wie das konkret aussehen kann, schildert "WiWo Green" diesen Sommer in der Reihe "Müllfrei im Haushalt".

Anzeige

 

Plastik im Bad: Sechs Tipps, um ohne Müll sauber zu bleiben

Die Plastik-Verpackungen von Beauty-Produkten und Reinigungsmitteln nerven. Doch es gibt Alternativen: Glasreiniger aus Wodka und Zahnpasta aus Tonerde kommen ohne Verpackung aus Kunststoff aus.

 

Bloggerin Lauren Singer: "Seit ich auf dem Markt kaufe, spare ich 90 Prozent meines Mülls"

Lauren Singer produziert im Jahr nur ein Einmachglas voll Müll. Dadurch weiß sie, welche Produkte besonders viel Abfall verursachen - und will diese Marktlücke mit einem eigenen Unternehmen schließen.

 

Off-Grid-Waschmaschinen: Saubere Kleidung fernab vom Stromnetz

Wäschewaschen in der Natur funktioniert auch ohne Waschbrett und aufgerissene Haut an den Händen. Das zeigen diese cleveren Tüfteleien ab zehn Dollar.

 

Ökologisch und effizient arbeiten: So wird das Büro papierlos

Auf der Arbeit wird viel zu viel Papier verschwendet. Tipps für die Umstellung auf das papierlose Büro.

 

Recycling-Quote: Leitungswasser schlägt Flaschen

PET Flaschen sind leichter als Glas und sparen viel CO2 beim Transport. Es geht aber noch viel umweltfreundlicher - ganz ohne Mineralwasser.

 

Recycling per 3D-Druck: Ein zweites Leben für Plastikabfälle

Statt den 3D-Drucker ständig mit gekauftem Filament zu füttern, kann man dieses auch zu Hause herstellen - aus Plastikmüll.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%