Rückblick: Was vergangene Woche wichtig war

Rückblick: Was vergangene Woche wichtig war

von Benjamin Reuter

Unser Wochenrückblick: Besuch bei BMW und einem Berliner Startup, das Großbatterien plant und Gedanken über die Energiewende.

Die wichtigsten Texte bei WiWo Green:

Schwimmendes Kraftwerk erzeugt Energie aus Meereswärme: Seit 40 Jahren tüfteln Ingenieure des US-Rüstungskonzern Lockheed Martin an einem innovativen Meereskraftwerk. Jetzt wird es gebaut - vor der Küste Chinas.

Anzeige

Berliner Startup plant Großbatterien in Deutschland: Das Berliner Startup Younicos will mit Akkus von Samsung riesige Speicherparks in Deutschland errichten. Das soll sich auch schon (fast) lohnen.

Will Brüssel die Gemüsezucht in Gärten verbieten? Was Saatgut angeht, herrscht bei den EU-Richtlinien Kraut und Rüben. Nun soll eine Neuregelung her - und die sorgt jetzt schon für Verwirrung.

So sieht die Tankstelle der Zukunft aus: Ein amerikanisches Unternehmen hat eine "grüne" Tankstelle vorgestellt. Das Konzept ist aber noch ausbaufähig, meinen wir.

Die spannendsten Modelle der kommenden Monate: Elektroautos sind Ladenhüter. In diesem Jahr wollen aber Hochkaräter wie BWM, Toyota, und VW den Markt aufrollen. WiWo Green zeigt die besten Stromer 2013.

Gedopter Energieträger: US-Forscher haben ein Verfahren entwickelt, mit dem sie den Energiegehalt von Erdgas signifikant steigern. Mehr als Solarkraft brauchen sie dazu nicht.

Unsere internationale Presseschau:

Supersolarzelle: Ein US-Physiker meint, den magischen Schlüssel für die Erhöhung des Wirkungsgrades von Solarzellen gefunden zu haben. Und zwar auf sagenhafte 50

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%