Billiger Reisen: Startup bietet Suchmaschine für Mitfahrgelegenheiten

Billiger Reisen: Startup bietet Suchmaschine für Mitfahrgelegenheiten

von Jürgen Klöckner

Heute startet Abctrips, eine Metasuchmaschine für Mitfahrangebote. Was hat das Portal der Konkurrenz voraus?

Vor sechs Monaten war die Welt der Mitfahrgelegenheiten noch in Ordnung. Dann aber führte der Marktführer "mitfahrgelenheit.de" eine Pauschale ein - wer über das Portal Mitfahrer suchte, musste elf Prozent des Fahrpreises abgeben.  Auf Facebook und in Foren brach ein Shitstorm los: Das wollte sich die Community nicht gefallen lassen.

Der Ärger ging auch an Romek Vogel nicht vorbei. Er ist nicht nur leidenschaftlicher Mitfahrer und hörte bei jeder Autofahrt seine Mitstreiter über die Preispolitik klagen. Vogel ist auch leidenschaftlicher Gründer grüner Internetportale (hier, hier und hier) und begann vor drei Monaten mit seinem Kollegen Marcus Noack, eine Konkurrenzplattform auf die Beine zu stellen: Abctrips. Sie geht heute online. Wiwo-Green hat das Portal vorab exklusiv angeschaut.

Anzeige

Abctrips ist eine Metasuchmaschine für bislang fünf Mitfahrzentralen ohne Vermittlerpauschale und Fernbusse. Bald sollen auch Bahn-, Flug und Carsharingverbindungen eingebunden werden.

Allerdings müssen sich die Nutzer hierfür noch etwas gedulden. Aber mit dem, was die Seite kann, ist sie schon richtig gut.

Echte Alternative?Das fällt etwa im direkten Vergleich mit dem Konkurrenten From-A-to-B auf. Flüge, Busse, Bahnen, Mitfahrgelegenheiten - all das bietet bereits die Suchmaschine mit insgesamt 700 Anbietern. Dagegen wirkt Abctrips wie ein Nischenprodukt. In der Nische schlägt es allerdings den gigantisch großen Bruder: Es finden sich deutlich mehr Mitfahrangebote in kürzerer Zeit.

Für die Strecke Köln - Berlin an einem Sonntag spuckt From-A-to-B 14 Angebote aus, Abctrips hingegen 35. Für die Strecke Hamburg - München stehen 6 Angebote gegen 13. Der Konkurrent Fahrtfinder hat hingegen ähnlich viele Mitfahrten im Portfolio wie die neue Seite, ignoriert aber Fernbusverbindungen.

Somit ist Abctrips eine echte Alternative. "Wir wollen bisherigen Angeboten ernste Konkurrenz machen", sagt Noack. 30.000 Nutzer pro Tag will er auf die werbefinanzierte Seite locken - und so dem pauschalpflichten mitfahrgelegenheit.de den Rang ablaufen.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%