Elektroautos: Die E-Cross-Germany startet zum fünften Mal

Elektroautos: Die E-Cross-Germany startet zum fünften Mal

Bild vergrößern

Am 1. September startet die fünfte Auflage der e-Cross Germany in Bielefeld. (Foto: Lohkemper Photography)

Die Vorbereitungen für die E-Auto-Rallye quer durch Nordrhein-Westfalen laufen auf Hochtouren. Noch können sich Teams anmelden.

Elektroauto zu fahren ist nicht nur eine Vernunftentscheidung – es kann auch viel Spaß machen. Das ist so etwas wie das heimliche Motto der e-Cross-Germany, die am 1.9. in Bielefeld startet und am 4.9. in Aachen endet. 2012 erstmals organisiert, verbindet die Rallye sportliche Prüfungen mit landschaftlich schönen Strecken. Und mit viel Erfahrungsaustausch drum herum. Sie will auch zeigen: Elektromobilität ist längst alltagstauglich. Wer selbst mitfahren will, kann sich noch bis Ende des Monats anmelden.

Gegründet und vorangetrieben von einem Team Ehrenamtlicher um den Bielefelder Jens Ohlemeyer, ist die Rallye immer weiter gewachsen und soll in den kommenden Jahren nach und nach im ganzen Bundesgebiet an verschiedenen Standorten stattfinden. Neben dem sportlichen Wettbewerb bietet die E-Cross-Germany auch reichlich Gelegenheit, mehr über E-Autos, E-Motorräder und E-Bike zu erfahren. So findet am 3.9. am Rheinufer in Düsseldorf der Tag der Elektromobilität statt. Mit vielen Ausstellern von Fahrzeugherstellern über Anbieter erneuerbarer Energien bis hin zu Betreibern von Ladeinfrastruktur. Damit bei allem Spaß auch die Vernunft nicht zu kurz kommt. Die Anmeldephase für Aussteller läuft noch bis einschließlich 5. August.

Anzeige

WiWo Green ist Medienpartner der Rallye e-Cross-Germany

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%