Wochenrückblick: Diese Texte sollten Sie gelesen haben

Wochenrückblick: Diese Texte sollten Sie gelesen haben

Neuer Ärger für Care Energy, 16-jährige macht aus Bananenschalen Plastik, Startup will Kosten für Solarstrom auf fünf Cent senken und mehr.

Von „Peak-Oil“ hat fast jeder hat schon einmal gehört – jenem Moment, ab dem die weltweite Nachfrage nach Öl schneller wächst, als neue Reserven entdeckt werden. Aber „Peak-Uran“, das klingt neu, und liegt doch möglicherweise näher als wir glauben: Denn eine aktuelle Studie der renommierten ETH-Zürich sagt den Wendepunkt beim Uran schon für 2015 voraus. Dann können weltweit noch einmal 58 Kilotonnen des Brennstoffes abgebaut werden. Bis zum Jahr 2030 sinkt die Fördermenge auf 41 Kilotonnen.

Die Folge: Der Brennstoff für Kernkraftwerke verteuert sich massiv, warnen die Zürcher Forscher – und empfehlen einen weltweiten Atomausstieg. So wird die Energiewende in Deutschland vielleicht doch noch zum Vorbild für andere Länder, auch wenn es derzeit heftig hakt.

Anzeige

Unter anderem berichten wir bei WiWo Green über Haushalte, die ihre Stromrechnung wegen steigender Preise nicht mehr bezahlen können. Diese sogenannte Energiearmut wird zunehmend ein Problem in Deutschland.

Lösungen können technische Innovation bieten – wie die eines schwedischen Startups, das den Preis für Solarstrom durch Nanotechnologie auf bis zu fünf Cent pro Kilowattstunde senken will. Heute liegt er in Deutschland durchschnittlich zwischen 10 und 14 Cent.

PS: Ich möchte Sie bei dieser Gelegenheit noch einmal auf unsere Verlosungsaktion zusammen mit Varta Storage aufmerksam machen. Zu gewinnen gibt es eine Kellerbatterie für Solarstrom im Wert von 15.000 Euro! Details zur Teilnahme finden Sie unter diesem Link.

Das waren die wichtigsten Texte der vergangenen Woche:Care Energy: Neuer Ärger für den Ökostrom-Discounter

Streitpunkt EEG-Umlage: Auch Stromnetzbetreiber TransnetBW könnte gegen Care Energy vor Gericht ziehen, ebenso wie die Bundesnetzagentur.

Energie: Alte Fahrrad-Akkus werden zu billigen Sonnenstrom-Speichern

Solarstrom-Speicher für das Eigenheim sind teuer. Noch. Denn jetzt gibt es den 6000-Euro-Akku.

Analyse: Die Energiewende hat ein Armutsproblem

Toaster am Morgen, Beleuchtung am Abend, Heizung im Winter: Noch nie waren diese Dinge so teuer wie heute. Energiearmut wird zu einem ernsten Problem.

Innovation: 16-Jährige stellt Plastik aus Bananenschalen her

Kunststoffe bestehen aus teurem Erdöl. Eine 16-jährige Schülerin aus der Türkei hat nun eine Alternative präsentiert: Bio-Plastik aus Bananenschalen.

Mobilität: Erfinder baut 10-Euro-Fahrrad aus recycelter Pappe

Ein israelischer Ingenieur hat ein Papp-Bike entwickelt, das tatsächlich fährt. Jetzt sammelt er per Crowdfunding zwei Millionen Dollar für die Serienproduktion.

Technik: Mikroorganismen machen Stahlwerke zu Spritfabriken

Ein neuseeländisches Startup stellt aus Fabrikabgasen Treibstoff her – ausgerechnet in China feiert die Technik jetzt Erfolge.

Solarenergie: Schwedisches Startup will Kosten um die Hälfte senken

Solarzellen-Hersteller gehen wegen der Konkurrenz aus China reihenweise in die Insolvenz. Das Startup Sol Voltaics hält dagegen - mit innovativer Technolgie.

Lesen: E-Book oder Papierbuch – Was ist umweltfreundlicher?

Immer mehr Menschen lesen elektronisch, statt auf Papier. Wir beschreiben, welche Variante ökologischer ist.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%