Wochenrückblick: Diese Texte sollten Sie gelesen haben

Wochenrückblick: Diese Texte sollten Sie gelesen haben

Windkraftrevolution auf dem Meer, Banden stehlen Solarmodule, Forscher warnen vor Klimakatastrophe und mehr.

Alle fünf Jahre veröffentlicht der Weltklimarat der Vereinten Nationen, IPCC, seine Berichte zur Erderwärmung. Am Freitag erklärten die Forscher in Stockholm, wie stark sich die Erde in Zukunft erwärmen könnte.

Trotz vieler Unsicherheiten in den Vorhersagen, unter anderem zum Anstieg des Meeresspiegels, kann von Entwarnung keine Rede sein: Die Experten warnen vor mehr Hochwassern, Hitzewellen und schmelzenden Gletschern, die als Trinkwasserquelle ausfallen, sowie versauernden Ozeanen.

Anzeige

Der Kieler Klimaforscher Mojib Latif rechnet damit, dass Städte wie New York, aber auch Inseln wie Sylt immer häufiger von schweren Überschwemmungen betroffen sein werden. Ein Meeresanstieg von mehr als einem Meter "wird mit Deichen nicht mehr zu stoppen sein", sagt Latif im Interview.

Umso wichtiger also, dass sich Ingenieure in der ganzen Welt Gedanken über nachhaltiges Wirtschaften machen. So wie beispielsweise die Vorreiter von Skysails aus Hamburg: Sie arbeiten daran, die Energieversorgung in Zukunft nachhaltiger zu gestalten und wollen mit Winddrachen auf dem Meer Energie gewinnen.

Und das waren die wichtigsten Texte der Woche bei WiWo GreenElektroautos: Autofahrer haben überzogene ErwartungenWie gelingt die Energiewende auf der Straße? So wie Verbraucher an das Thema Elektroauto herangehen jedenfalls nicht, meint unser Gastautor Dieter Becker.

Klimaforscher Latif: “Da tickt eine Zeitbombe”Die UNO stellt den fünften Welt-Klimabericht vor. Meteorologe Mojib Latif warnt im Interview vor einem rapiden Anstieg des Meeresspiegels.

Megaprojekt: Indien baut größtes Solarkraftwerk der WeltSolarkraftwerke werden immer größer. Im indischen Rajasthan entsteht jetzt ein Mega-Solarfeld, das fast so groß ist wie die Stadt Kassel.

“The Beast”: Dänisches Startup baut erstes E-Bike aus BambusEin dänisches Startup hat das erste E-Bike aus Bambus gebaut. "The Beast" ist schön und leicht, vor allem aber teuer.

Ungewöhnlicher Baustoff: Nike baut Laden aus AbfallDer Sportartikelhersteller Nike hat in China einen Laden aus Müll gebaut. Aber sind die Produkte genauso öko?

Medien: US-Blog zeigt die Zukunft des OnlinejournalismusSteckt der Onlinejournalismus in einer tiefen Krise? Ein US-Blog beweist das Gegenteil - mit preiswürdigen Artikeln über Umweltskandale.

Soko Sonne: Statt Autos klauen Diebe jetzt SolarmoduleOrganisierte Banden klauen in ganz Deutschland immer mehr Solarmodule und Wechselrichter. Polizei und Hersteller gehen nun in die Offensive.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%