Wochenrückblick: Diese Texte sollten Sie gelesen haben

Wochenrückblick: Diese Texte sollten Sie gelesen haben

Wochenrückblick: Frankreich testet neuartiges Wellenkraftwerk, Kleidung aus Milch, Volvo baut biegsame Batterie und mehr.

Am Montag wollen CDU und SPD ihre Ideen für eine Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) und damit auch der Energiewende präsentieren. WiWo Green hatte in den vergangenen Tagen Zugriff auf interne Dokumente aus dem von Peter Altmaier (CDU) geführten Bundesumweltministerium.

Die Papiere lassen eine Radikalreform vermuten: Die Industrie soll sich demnach deutlich stärker als bisher an der Energiewende beteiligen, Einspeisevergütungen könnten wegfallen und feste Ausbauquoten kommen. Auch die Erneuerbaren-Branche müsste also mit Einbußen rechnen.

Anzeige

Ob die bei den Energieverhandlungen zuständige NRW-Chefin Hannelore Kraft von der SPD da mitmacht, wird sich zeigen. Eins aber ist jetzt schon klar: Wo sich zwei streiten, muss sich nicht unbedingt ein Dritter freuen.

Fernab der Politik geht es bei der Entwicklung neuer, sauberer Energieerzeugung rapide voran. Wir berichteten diese Woche über einen Finnen, der bei einem Tauchgang in der Ostsee auf die Idee für ein neuartiges Wellenkraftwerk kam. Jetzt wird es gebaut.

Und das waren die wichtigsten Texte der Woche bei WiWo GreenMeeresenergie: Franzosen testen neuartiges WellenkraftwerkDer Waveroller sieht aus wie eine Tür auf dem Meeresboden. Die Technik könnte halb Frankreich mit Strom versorgen.

England: Selbstfahrende Kabinen sollen Bus, Bahn und Taxis ersetzenWie aus einem Science-Fiction-Film: In Großbritannien sollen autonom fahrende Kabinen den Nahverkehr revolutionieren.

Biofasern: Startup-Gründerin macht aus Milch KleidungDas Startup QMilch aus Hannover nutzt Rest-Milch für die Herstellung von Kleidungsfasern. Anfang nächsten Jahres soll die Produktion beginnen.

Reform-Pläne von Peter Altmaier: Neustart oder Ende für die Energiewende?Umweltminister Peter Altmaier plant eine Radikalreform des EEG. Feste Vergütungen für Grünstrom sollen wegfallen, Neuanlagen werden ausgeschrieben.

Knappe Rohstoffe: Wann bauen wir das letzte Windrad?Auch Windanlagen und Solarzellen sind auf endliche Ressourcen wie Eisen, Aluminium und Kupfer angewiesen. Könnte daran eine weltweite Energiewende scheitern?

NRW verbietet Massenmord an Küken: Aber wohin jetzt mit den Tieren?Pro Jahr werden in Deutschland 50 Millionen Küken getötet. Nordrhein-Westfalen hat diese Praxis nun verboten. Bleibt die Frage: Was macht man mit den Tieren?

Designer erfindet das Rad neu: Nämlich mit KofferraumWohin mit dem Gepäck beim Fahrradfahren? Amerikanische Studenten haben eine Felge mit integriertem Kofferraum entwickelt.

Studie: Fossile Energieträger reichen noch 100 JahreDer weltweite Energiebedarf wächst. Doch werden deshalb bald Öl, Kohle und Gas knapp? Nein, sagt eine Studie von Siemens und der TU München.

Biegsame Akkus: Wie Volvo das Elektroauto revolutionieren willDer schwedische Autohersteller Volvo forscht an einem Akku für Elektroautos, der biegsam ist. Er könnte Motorhaube und Türen ersetzen.

Klimawandel: Ab 2034 wird es gefährlichNächste Woche startet der Weltklimagipfel in Warschau. Eine Studie drängt zum Handeln: Schon 2034 hat die Menschheit ihr “CO2-Budget” aufgebraucht.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%