Wochenrückblick: Diese Texte sollten Sie gelesen haben

Wochenrückblick: Diese Texte sollten Sie gelesen haben

von Thiemo Bräutigam

Das war die Woche bei WiWo Green: Visionäre der Nachhaltigkeit, Weltgrößtes Solarkraftwerk, Städte auf dem Meer und mehr.

Früher hatten die Menschen ihren Beruf und engagierten sich nebenher privat. Heute ist das anders: Auch die Arbeit soll helfen, für eine bessere Zukunft einzutreten.

39 Prozent der Deutschen würden nicht in einem Job arbeiten wollen, “der nicht sinnstiftend ist”, ergab eine repräsentative Umfrage von Ashoka Deutschland - einer Organisation, die Sozialunternehmer unterstützt - und der Beratungsfirma McKinsey.

Anzeige

Wiwo Green hat das zum Anlass genommen, nach Vorbildern zu suchen. Unsere Reporter haben mit außergewöhnlichen Menschen gesprochen, die ihr Leben verändert haben, um die Welt zu verbessern.

Etwa mit Sissy Müller: Sie arbeitete als gut bezahlte Energiehändlerin - aber kündigte lieber, um per Crowdfunding die Energiewende voranzutreiben.

Oder Yvon Chouinard, Gründer des Outdoor-Ausrüsters Patagonia: Er wollte Abenteurer und Bergsteiger sein, nur bloß nicht einer dieser blassen Geschäftsmänner. Doch nach einer Krise merkte er, dass er nur als Unternehmer die Welt verändern konnte.

Jacques-Philippe Piverger wiederum war Wall-Street-Manager – bis er eine Solarleuchte für Entwicklungsländer zu seinem Lebenswerk machte.

Es sind solche Geschichten, die uns immer wieder ermutigen, neue Wege zu gehen.

Das waren die meistgelesenen Texte der vergangenen Woche:

Visionäre der Nachhaltigkeit: Sissy Müller macht jeden zum Energie-InvestorSissy Müller war als gut bezahlte Energiehändlerin auf dem Weg nach oben. Doch sie kündigte lieber - um per Crowdfunding die Energiewende voranzutreiben.

Niederlande: Der erste schwebende Kreisverkehr für RadlerIn den Niederlanden "schweben" Fahrradfahrer einfach über eine vielbefahrene Kreuzung. Möglich macht das eine kreisförmige Brücke. Sollten wir uns das abschauen?

Meeres-Städte: Schöner wohnen vor der KüsteZu Land siedelt der Mensch beinahe überall - nur auf dem Meer haben wir noch keine Städte gebaut. Das wird sich bald ändern.

Weltgrößtes Solar-Projekt: Indien baut 4.000-Megawatt-AnlageIndien macht Tempo mit seiner Weltrekord-Solaranlage. Die wird den Kohlehunger des Landes aber nicht bremsen.

Gebäudesanierung: Intelligente Fenster senken Heizkosten um ein ViertelDamit wird Heizkosten-Sparen zum Kinderspiel: Ein neues Fenster erkennt von selbst, wann es lüften muss  - und kann noch einiges mehr.

CO2 als Rohstoff: US-Startup nutzt Klimagas zur PlastikherstellungWeltweit wird daran geforscht, CO2 als Rohstoff zu nutzen. Ein US-Unternehmen könnte nun den Durchbruch schaffen

Erdgas-Alternative: Leipziger Unternehmen macht Stroh zu BiomethanVerbio speist Biomethan aus Stroh statt Nahrungsmitteln ins Gasnetz ein - und vermeidet so den Teller-oder-Tank-Konflikt.

"The Recycled Orchestra": Das Lied von der MülldeponieDie Kinder aus dem Slum Cateura in Paraguay spielen zwischen Bergen aus Müll - mit Violinen und Celli aus Abfall. Im "Recycled Orchestra" verwandeln sie Schrott in Musik.

Studie: So steigert Nachhaltigkeit den UmsatzSteigern Nachhaltigkeitsstrategien den Ertrag? In einem Punkt sind sich Forscher einig: Unternehmen brauchen einen langen Atem, um Erfolge zu sehen.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%