Mobilfunk: Microsoft will Einfach-Handys internettauglich machen

Mobilfunk: Microsoft will Einfach-Handys internettauglich machen

Bild vergrößern

In Entwicklungsländern nutzen Menschen vielfach einfache Handys, mit denen sie nicht oder nur umständlich im Internet surfen können

Auch wer kein spezielles Internet-Handy besitzt, soll damit künftig einfach unterwegs online gehen können. Microsoft will dies mit einer speziellen Software ermöglichen.

Vor allem Menschen in Entwicklungsländern sollen davon profitieren, teilte der Software-Gigant mit. Dort wünschen sich viele Menschen dem Unternehmen zufolge, per Internet ihre Rechnungen zu bezahlen oder soziale Netzwerke wie Facebook auf ihrem Handy zu nutzen.

In den Entwicklungsländern sind aber Smartphones, die per Drahtlos-Netzwerk mit dem Internet verbunden sind, wenig verbreitet, weil sich die Menschen diese Handys nicht leisten können. In den Ländern nutzen die meisten Menschen simple Handys, die meist nur wenige Funktionen wie Telefonieren oder Musikhören bieten. Mit der neuen Software, die nur wenig Speicher und Rechenleistung des Mobiltelefons benötigt, soll es möglich werden, auch mit solchen Handys leichter ins Internet zu gehen und sich dort bequem zu bewegen, wie Microsoft erklärte.

Anzeige

Das Programm ist demnach zunächst in Südafrika und bald in China und Indien erhältlich.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%