Online-Überweisungen: Facebook steigt ins Geldgeschäft ein

Online-Überweisungen: Facebook steigt ins Geldgeschäft ein

, aktualisiert 18. November 2011, 11:18 Uhr
Bild vergrößern

Bei Facebook sind mittels Paypal bald auch Überweisungen möglich.

Quelle:Handelsblatt Online

Facebook-Nutzer können Freunden auf dem sozialen Online-Netzwerk künftig Geld überweisen. Dafür setzt Facebook auf das Ebay-Tochterunternehmen Paypal.

San FranciscoFacebook-Freunde können sich jetzt nicht nur virtuell anstupsen, sondern auch finanziell Gutes tun: Der Online-Finanzdienstleister Paypal hat eine Anwendung für das Soziale Netzwerk eingeführt, mit der man Kontakten Geld überweisen kann. „Heute bringen wir die größte Firma für Online-Bezahlungen mit dem weltgrößten Sozialen Netzwerk zusammen“, schrieb PayPal-Manager JB Coutinho im Firmenblog.

„In einer Welt, die sich zunehmend den Sozialen Medien zuwendet, geben wir unseren Kunden die Flexibilität, jedem zu jeder Zeit und zu jeder gewünschten Gelegenheit Geld zu überweisen.“ Die Facebook-Anwendung ermöglicht wahlweise die direkte Überweisung von Geld oder in Verbindung mit einer elektronischen Grußkarte.

Anzeige
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%