Raumfahrt: "Atlantis" mit deutschem Astronauten gelandet

Raumfahrt: "Atlantis" mit deutschem Astronauten gelandet

Bild vergrößern

Die Raumfähre Atlantis

Nach einer 13-tägigen Reise im Weltall ist die US-Raumfähre „Atlantis“ heute wieder auf die Erde zurückgekehrt. An Bord war auch der deutsche Astronaut Hans Schlegel.

Der Shuttle mit insgesamt sieben Astronauten landete pünktlich um 15.07 Uhr MEZ auf dem Weltraumbahnhof Cape Canaveral im US- Bundesstaat Florida. Wichtigste Aufgabe für die Astronauten war die Installation des europäischen Weltraumlabors „Columbus“ an der Internationalen Raumstation ISS.

Dazu hatten die Astronauten drei Außeneinsätze unternommen. An einem Ausstieg hatte auch Schlegel teilgenommen. Auf einen zuvor geplanten „Weltraumspaziergang“ hatte der 56-Jährige dagegen wegen gesundheitlicher Probleme verzichten müssen.

Anzeige

An Bord der „Atlantis“ war auch der US-Astronaut Daniel Tani, der nach einem halben Jahr auf der ISS zur Erde zurückgekehrt ist. Das Weltraumlabor „Columbus“ ist der wichtigste Beitrag der Europäer zur Internationalen Raumstation. In ihm sollen zehn Jahre lang Versuche mit Mikroorganismen, kleinen Pflanzen und wirbellosen Tieren in der Schwerelosigkeit vorgenommen werden. Bereits im März soll ein japanischen Labor an der ISS andocken.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%