Technik-Highlights der Woche: Technik für die Reise an Weihnachten

Technik-Highlights der Woche: Technik für die Reise an Weihnachten

Egal, ob man schnelles Internet bei den Schwiegereltern braucht, den Weg zum Großonkel finden muss oder den Akku beim Verdauungsspaziergang aufladen will, hier sind die passenden Produkte für Weihnachtsurlauber.

Navi-Software für das iPhone

Bild vergrößern

Besser als Google Maps weist G-Map den Weg für iPhone-Nutzer

An Weihnachten stehen oft Treffen mit Verwandten auf dem Programm, die man schon länger nicht mehr gesehen hat. Lag das letzte Treffen zu lange zurück, dann schadet ein Navigationssystem nichts, um den richtigen Weg zu finden. Von Xroad gibt es jetzt eine Navi-Software für Apples iPhone, die auch die entferntesten Verwandten findet. G-Map nutzt für die Positionsbestimmung das GPS-Modul im iPhone und lotst auf die Hausnummer genau zum Ziel. Praktisch: Wer die Adresse nicht genau kennt, kann diese über die Telefonnummer ermitteln lassen.

An unübersichtlichen Stellen, etwa an Kreuzungen, schaltet die Software automatisch auf eine 3D-Ansicht um. Praktisch: Im Gegensatz zu Google Maps, das auf dem iPhone vorinstalliert ist, benötigt G-Map keinen Online-Zugriff. Die Navigations-Software wird über Apples App Store für 16 Euro verkauft, bisher leider nur mit Kartenmaterial für die USA. Anfang nächsten Jahres soll es auch eine Europakarte geben, Preise dafür stehen noch nicht fest.

Anzeige

Tablet-PC für Draußen

Auch für unterwegs und vor allem für den Outdoor-Einsatz gewappnet ist der ST6012 Quelle: Fujitsu Siemens

Auch für unterwegs und vor allem für den Outdoor-Einsatz gewappnet ist der ST6012

Bild: Fujitsu Siemens

Die meisten Notebooks sind nicht für das Arbeiten im Freien gedacht. Erstens sieht man auf den meisten Bildschirmen in heller Umgebung nichts und zweitens sind die Geräte zu empfindlich. Der Fujitsu Stylistic ST6012 nimmt sich dieser beiden Probleme an. Der robuste Tablet-PC ist mit einem Extraschutz gegen Staub und Feuchtigkeit ausgestattet. Ein Sensor schützt die eingebaute Festplatte.

Fällt der Tablet-PC vom Tisch, dann werden die Schreib-Lese-Köpfe in eine sichere Position gebracht. Das Gerät besitzt keine Tastatur und wird nur über Stifteingabe auf dem 12-Zoll-Display bedient – eine externe Tastatur kann natürlich angeschlossen werden. Das Display spiegelt nicht und bietet eine Lichtstärke von 300 Candela pro Quadratmeter; damit ist es auch im Freien gut ablesbar. Der ST6012 wiegt mit dem eingebauten Akku knapp über 1,5 Kilo und läuft über 7 Stunden. Die Preise beginnen bei 1.700 Euro.

Akku-Ladegerät für Schnelltreter

Treten statt suchen: Mit dem YoGen Max laden Sie leere Geräteakkus überall auf Quelle: Easy Energy

Treten statt suchen: Mit dem YoGen Max laden Sie leere Geräteakkus überall auf

Bild: Easy Energy

Das schönste Notebook und das tollste Smartphone sind wertlos, wenn ihnen unterwegs der Saft ausgeht. Damit das nicht passiert, hat Easy Energy  einen Generator entwickelt, mit dem Nutzer Akkus unterwegs per Pedal aufladen können. Der YoGen Max ist ein tragbarer mechanischer Generator, mit dem Nutzer mit Muskelkraft Strom erzeugen können.

Über das mitgelieferte Kabelset können Akkus von mobilen Geräten wie Handy oder Notebooks betankt werden. Die Leistung des Tretgenerators liegt bei maximal 80 Watt. Verkaufsstart soll im nächsten Jahr sein.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%