ADAC-Brückentest: Jede vierte Brücke ist marode

ADAC-Brückentest: Jede vierte Brücke ist marode

Bild vergrößern

Brücken im Leistungstest.

Deutschlands Brücken sind verbesserungswürdig - das zeigt ein aktueller ADAC-Test. Die Bestnote wurde gar nicht vergeben.

Die kommunalen Brücken in Deutschland sind in keinem guten Zustand. Das zeigt der aktuelle ADAC-Brückentest, der 30 Brücken in 10 Kommunen untersuchte. Dabei fielen sieben Brücken glatt durch, nur vier Brücken erhielten von den Testern ein gutes Urteil. Die Note "sehr gut" wurde gar nicht erst vergeben. 19 Brücken, also fast zwei Drittel, wurden mit „ausreichend“ bewertet.

Geprüft und benotet wurden der Bauwerkszustand, das Sanierungsmanagement, das Verwaltungsmanagement und die Ausstattung des Verkehrsraumes.

Anzeige

Besonders häufig waren Mängel in den sogenannten Problemzonen der Brücken. Laut ADAC sind das die Folgenden:

  • Fugen: Wenn sie undicht sind, dringt Wasser ein und schädigt die Konstruktion von innen
  • Kappen: Auf ihnen befinden sich Fußgängerwege und Geländer. Schäden gefährden den darunter fließenden Verkehr
  • Widerlager: Sie verbinden die Brücke mit dem Erddamm. Nässe und Bodenbewegungen können es schädigen
  • Lager: Sie nehmen die Bewegungen des Überbaus auf. Versagen sie, beeinträchtigt das die Standsicherheit
  • Übergangsfugen: Bei Hitze dehnen sie sich aus und schützen so vor Druckschäden.

Beste Brücke im Test mit der Note „gut“ ist die Dreeschbrücke in Schwerin. Besonders gelobt wurde hier vor allem der intakte Fahrbahnbelag im Bereich der Übergangsfuge. Die Brücke wurde im Jahr 2000 gebaut und wurde mehrfach saniert. Nur diese Überführung erhielt für ihren Bauwerkszustand die Note „gut“. Zudem überzeugte sie durch ihr ausreichend hohes und stabiles Geländer, sehr breite Fahrstreifen und ausreichend breite Geh- und Radwege. Alle vorgeschriebenen Prüfungen waren absolviert, alle wichtigen Unterlagen, etwa zur Statik, vorhanden.

Die vier Verlierer-Brücken in Lübeck und Schwerin (Rehder-, Sandberg- und Hüxtertorbrücke in Lübeck sowie die Brücke Stadionstraße in Schwerin). Sie landeten auf den letzten Plätzen, weil der Bauwerkszustand mit „sehr mangelhaft“ bewertet wurde.

Bei Brücken, die im Test in dieser wichtigsten Kategorie versagten, konnte das Gesamturteil nicht besser ausfallen. Den betroffenen Stadtverwaltungen ist zwar zugute zu halten, dass bei allen vier Brücken regelmäßige Prüfungen stattfanden, konkrete Sanierungsmaßnahmen wurden aber bislang keine ergriffen.

Weitere Artikel

Häufigste Mängel im Test waren beschädigte oder undichte Fugen. Sie sind die Ursache dafür, dass Feuchtigkeit ins Bauwerk eindringen kann. Weitere große Probleme identifizierten die Tester durch Rost an tragenden Teilen der Konstruktion, wodurch die Standsicherheit beeinträchtigt werden kann.

Erfreulich: Inzwischen führen die Stadtverwaltungen die erforderlichen Prüfungen weitgehend regelmäßig durch. Beim ADAC Brückentest 2007 war das noch anders.

Damals wiesen rund 40 Prozent der getesteten Städte teils erhebliche Unregelmäßigkeiten auf. Problematisch bleibt allerdings bis heute, dass die betroffenen Städte aus den Erkenntnissen nicht die erforderlichen Maßnahmen ableiten, weil ihnen die Mittel und in einigen Fällen auch das Personal fehlen.

Die meisten Kommunen verfügen zwar über ein eigenes Budget für Brücken, dieses reicht jedoch bei weitem nicht für die erforderlichen Arbeiten aus. So kommt es, dass viele ernsthafte Schäden über Jahre hinweg nicht behoben werden können und stattdessen Verkehrsbeschränkungen verhängt werden müssen.

„Rechtzeitig zu handeln ist die deutlich bessere und kostengünstigere Option als eine Schadensbehebung so lange zu verschieben, bis sie unbedingt notwendig wird“, sagte ADAC-Vizepräsident Ulrich Klaus Becker. „Wir können den Städten nur empfehlen, hierfür ausreichend finanzielle Mittel bereitzustellen.“

Die Städte dagegen beklagen jetzt, zu wenig Geld für die nötigen Sanierungsmaßnahmen zur Verfügung zu haben. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt will daher bis 2017 eine Milliarde Euro in Brückensanierungen stecken.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%