Pioniere: Funktionäre und Berater der Energiewende

Pioniere: Funktionäre und Berater der Energiewende

Bild vergrößern

Die Top-10-Funktionäre und Berater der Energiewende

von Susanne Kutter, Sebastian Matthes

Dass Deutschland aus der Atomenergie aussteigt, dafür kämpft Hubert Weiger seit 1975. Damals gründete er mit einigen Mitstreitern den Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland.

Nun sind Atomausstieg und Energiewende beschlossen – aber der Diplom-Forstwirt Weiger und der Naturschutzverein, dessen Vorsitz er 2007 übernahm, sind noch nicht zufrieden.

Anzeige
2. Platz: Hermann Albers, 51, Präsident des Bundesverbands Windenergie Quelle: BWE

2. Platz: Hermann Albers, 51, Präsident des Bundesverbands Windenergie will die Menschen stärker an der Energiewende beteiligen.

Bild: BWE

Atomausstieg 2013

„Es ist ethisch unvertretbar, dass wir weiter Tausende Tonnen Atommüll produzieren, von dem niemand weiß, wohin“, kritisiert Weiger. Er fordert, mit der Atomkraft schon 2013 statt 2022 Schluss zu machen. „Wenn wir die Energieeffizienz verbessern, reichen unsere Stromkapazitäten dafür aus.“

Mit dieser Position will er bei der nächsten Bundestagswahl seine 480 000 Mitglieder mobilisieren. Auch der Ausbau der Kohlekraftwerke müsse gestoppt werden, sagt Weiger. Ansonsten könne Deutschland seine Klimaziele abschreiben. Dass für den Umstieg auf grüne Energiequellen Tausende Kilometer neue Stromleitungen nötig sind, glaubt er nicht.

Ihm schwebt eine dezentrale Energieversorgung mit vielen autarken Kleinstädten, Gemeinden und Privathaushalten vor. Die würden ihren Strom mit Wind, Sonne und klimafreundlichem Erdgas vor Ort produzieren. „Einige Hundert Kilometer neue Leitungen würden dann genügen“, sagt Weiger.

Sein Ziel: Will Energiewende und Naturschutz versöhnen.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%