Wettbewerb: Innovationspreis der deutschen Wirtschaft: Ausgezeichnete Tüftler

Wettbewerb: Innovationspreis der deutschen Wirtschaft: Ausgezeichnete Tüftler

Bild vergrößern

Impfung gegen Krebs: Immatics ist Sieger in der Kategorie Start-Ups

Zum 29. Mal verleihen die WirtschaftsWoche und der Wirtschaftsclub Rhein-Main den Innovationspreis der deutschen Wirtschaft. Bundesforschungsministerin Annette Schavan überreichte heute Abend die Preise auf einer Gala in der Alten Oper, Frankfurt.

Ausgezeichnet wurden Immatics Biotechnologies für die Entwicklung immuntherapeutischer Krebsmedikamente, Infineon für ein Mobiltelefon, dessen Elektronik auf einen winzigen Chip passt, und Jungtec für eine unzerstörbare Industriedichtung.

Das Interesse am diesjährigen Innovationspreis war groß, wie die Liste der eingereichten Projekte belegt.

Anzeige

Neuer Wettbewerb startet: Mit dem Tag der Preisverleihung startet die neue Runde des Innovationspreises der deutschen Wirtschaft. Die WirtschaftsWoche und der Wirtschaftsclub Rhein-Main schreiben ihn damit zum 30. Mal aus. Accenture, EnBW, Moonlight und die Rheinland-Pfalz-Bank sponsern den Wettbewerb. Gesucht werden die besten Innovationen in den Kategorien Großunternehmen, Mittelstand und Start-up. Die Sieger erhalten Goldurkunden und Ehrentafeln, die für die Endrunde platzierten Teilnehmer Silberurkunden. Die Preise werden im Januar 2010 während der Gala-Nacht der deutschen Wirtschaft in der Frankfurter Alten Oper überreicht. Beteiligen können sich alle Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland. Die Bewerbungsunterlagen finden Sie unter www.innovationspreis.com

Sieger des Innovationswettbewerbs:

Immatics Impfung gegen Krebs

Infineon Handyelektronik auf einem Chip

Jungtec Dichtung gegen Gift

Finalisten des Innovationswettbewerbs:

Nürnberg Automatische U-Bahnen im Untergrund

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%