Thema: Werbesprech

  • Werbesprech Markenland ist abgebrannt

    kolumneIm Markenland läuft etwas schief: Rund 80 Prozent der Marken haben ein Vertrauensproblem. Doch ein Gegensteuern ist nicht zu erkennen: Statt das Marketing voranzutreiben, setzen Unternehmen den Rotstift an - ein Fehler. Von Thomas Koch. Mehr... Article

    Ein Einkaufswagen mit Lebensmitteln wird durch einen Supermarkt geschoben. Laut einer Umfrage sind dem Großteil der Verbraucher Marken egal. Quelle: dpa
  • Werbesprech Mit Marken ins Bett gehen

    kolumneDer Handel mit Markenlizenzen ist ein Milliardengeschäft, das Hollywood und amerikanische Marken perfekt beherrschen. Deutsche Unternehmen stehen wieder einmal am Ende der Nahrungskette. Von Thomas Koch. Mehr... Article

    Adventskalender Haribo Quelle: AP
  • Werbesprech Marketing und das jüngste Gerücht

    kolumneTesla hatte mit einer mysteriösen Ankündigung auf Twitter für Aufsehen gesorgt. Der unangefochtene Meister in dieser Disziplin ist aber der Apple-Konzern. Sind Gerüchte das neue Ei des Kolumbus in Werbung und Marketing? Von Thomas Koch. Mehr... Article

    Tesla-Chef Elon Musk Quelle: REUTERS
  • Werbesprech Werbung muss aufhören, die Kunden zuzumüllen

    kolumneFernsehen, Print und Radio verlieren immer mehr an Reichweite. Und damit die Werbung die Plattformen. Online-Medien können den Verlust nicht ersetzen. Die Lösung für das Problem wird nicht jedem gefallen. Von Thomas Koch. Mehr... Article

    Quelle: Screenshot
  • Werbesprech Marken müssen Haltung annehmen!

    kolumneDie Markenwelt erfindet sich neu: Haltung statt Funktion, Empathie statt Technologie, Dialog statt Reklame. Doch viele Marken sind schlecht gerüstet. Wer nicht auf die Zeichen der Zeit hört, muss fühlen. Von Thomas Koch. Mehr... Article

    Kundschaft bei der Eröffnung der 3000. KiK-Filiale Deutschlands Quelle: dpa
  • Werbesprech Der größte Fehler von Marketing und Werbung

    kolumneDeutsche Verbraucher stellen an Marken die höchsten Ansprüche. Was wie eine gute Nachricht klingt, entpuppt sich für die meisten Unternehmen und Marken als Bumerang. Denn sie richten sich nicht darauf ein. Von Thomas Koch. Mehr... Article

    Leute auf einer Einkaufsstraße Quelle: dpa
  • Werbesprech Der Werbeklau geht um

    kolumneNach Coca-Cola bedruckt auch Nutella seine Etiketten mit den Namen der Kunden. Allerdings scheitern Nachahmer meist kläglich. Individualität zu kopieren ist nicht nur ein Widerspruch in sich - sondern auch Tabu. Von Thomas Koch. Mehr... Article

    Nutella-Gläser Quelle: dpa
  • Werbesprech Viele Marken machen den 007-Fehler

    kolumneWenn eine Marke in die Jahre kommt, muss man sie dem Zeitgeist anpassen, verjüngen oder auf die Stärke der Tradition bauen - sonst droht der schleichende Marken-Tod. So wie bei der Filmreihe "007". Von Thomas Koch. Mehr... Article

    Daniel Craig Quelle: AP
  • Werbesprech Viele Unternehmen zerstören ihre Marke

    kolumneDen meisten Verbrauchern sind Marken inzwischen völlig egal. Doch statt sich als Marke zu profilieren, sägen selbst große Hersteller an dem Ast, auf dem sie sitzen. Die Dummheit der Markenverantwortlichen macht... Von Thomas Koch. Mehr... Article

    Hyundai ist eines der Unternehmen, deren Werbung zu wenig markenspezifisch ist. Quelle: REUTERS
  • Werbesprech Piloten zerstören Lufthansa-Mythos

    kolumneAlle Mitarbeiter tragen Mitverantwortung für die Marke ihres Unternehmens. Das gilt auch für die Piloten der Lufthansa. Stattdessen demontieren sie einen Marken-Mythos, der über Jahrzehnte aufgebaut wurde. Von Thomas Koch. Mehr... Article

    Quelle: dpa

Twitter

Facebook

Google+