Arcandor-Insolvenz: Quelle-Pleite wirkt sich kaum auf Hausgeräte-Branche aus

Arcandor-Insolvenz: Quelle-Pleite wirkt sich kaum auf Hausgeräte-Branche aus

von Henryk Hielscher

Die Pleite des Versandhauses Quelle wird nach Ansicht von Reinhard Zinkann, Chef des Hausgeräteherstellers Miele und Vizepräsident des Markenverbandes, keine gravierenden Auswirkungen auf die Branche haben.

“Insgesamt gilt für unsere Branche, dass sich der Hausgeräte-Absatz durch die Insolvenz von Quelle weder substanziell noch nachhaltig ändern wird”, sagte Zinkann der WirtschaftsWoche. “Die Quelle-Kunden dürften sich überwiegend anderen Versandhäusern, den Fachdiscountern sowie dem Internethandel zuwenden”, so Zinkann. Das Aus dieser großen Traditionsfirma treffe daher “vor allem diejenigen Markenartikler, die anders als Miele in größerem Stil für Quelle Handelsmarken produziert haben.”

Vor der Quelle-Gläubigerversammlung am kommenden Mittwoch geht der Miele-Chef zudem davon aus, „dass unsere derzeit offenen Forderungen aufgrund unserer gut abgesicherten rechtlichen Position noch in vollem Umfang beglichen werden“.

Anzeige

Anders als der Privileg-Hersteller Electrolux plant Miele auch nicht, den Verkauf von Artikeln über das insolvente Quelle-Versandhaus zu stoppen. „Für Miele hat sich diese Frage nicht gestellt, da wir aufgrund unserer logistischen Strukturen in der Lage waren, Quelle praktisch just in time zu beliefern, anstatt dort die Lager zu füllen. Daher hält sich auch der unmittelbar eingetretene finanzielle Schaden für unser Haus in sehr engen Grenzen“, erklärte Zinkann gegenüber der WirtschaftsWoche.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%