Arcandor: Warum der Insolvenzverwalter von Ex-Managern 449 Millionen Euro fordert

Arcandor: Warum der Insolvenzverwalter von Ex-Managern 449 Millionen Euro fordert

Bild vergrößern

Thomas Middelhoff im Gericht

von Henryk Hielscher

Die juristischen Verfahren rund um die Insolvenz des Arcandor-Konzerns entwickeln sich zu einem Beschäftigungsprogramm für Rechtsanwälte.

Als am vergangenen Dienstag der erste Prozess gegen den früheren Arcandor-Chef Thomas Middelhoff und weitere Manager vor dem Landgericht Essen begann, waren 16 Rechtsanwälte für die Beklagten vor Ort. Für den Kläger, Insolvenzverwalter Klaus-Hubert Görg, kamen vier Vertreter.

Die juristische Leistungsshow könnte sich wiederholen. In einer zweiten Millionenklage fordert Görg von Middelhoff und weiteren Ex-Managern die Rückzahlung von Prämien und macht überhöhte Reisekosten geltend. Zusätzlich geht Görg gegen rund 50 frühere Geschäftsführer von Arcandor-Tochterunternehmen vor, unter ihnen der ehemalige Karstadt-Chef Stefan Herzberg. 250 Millionen Euro fordert Görg von ihnen. In einer Handvoll Musterklagen müssen Richter klären, ob Geschäftsführer ihre Pflichten verletzt haben. Es geht damit insgesamt um rund 449 Millionen Euro, die Görg bei früheren Managern eintreiben will.

Anzeige

Görg betraut Görg

Die Erfolgsausichten sind höchst unterschiedlich. Schon im ersten Verfahren muss Middelhoff – wenn überhaupt – deutlich weniger zahlen als von Görg gefordert, machte das Gericht deutlich.

Aus der Perspektive des Verwalters ist die Klageflut dennoch nachvollziehbar. Zum einen sichert er sich gegen mögliche Haftungsansprüche von Gläubigern ab. Denn würde er nicht Middelhoff vor Gericht zerren, könnten Gläubiger wiederum versuchen, ihn in Regress zu nehmen. Zum anderen besteht mit der zweiten Klage tatsächlich die Chance, nennenswerte Beträge zu erstreiten. Letztlich dürfte die Klageserie, mit der Görg praktischerweise die Kanzlei Görg betraut hat, auch für üppige Zusatzeinnahmen im eigenen Haus sorgen – egal, wie es ausgeht.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%