Autohersteller: Thomas Sedran bleibt Opel erhalten

ThemaOpel

exklusivAutohersteller: Thomas Sedran bleibt Opel erhalten

von Martin Seiwert

Auch wenn der frühere VW-Manager Karl-Thomas Neumann neuer Opel-Chef wird, soll sein Vorgänger im Unternehmen bleiben.

Interims-Chef Thomas Sedran soll auch dann bei Opel bleiben, wenn im Jahresverlauf der frühere VW-Manager Karl-Thomas Neumann bei dem angeschlagenen Autohersteller das Ruder übernimmt. Wie die WirtschaftsWoche aus Opel-Kreisen erfuhr, soll der Sanierungsexperte Sedran, der seinen Freund Neumann bei der amerikanischen Muttergesellschaft General Motor empfohlen hatte, seine alte Rolle als Strategievorstand wieder übernehmen, sobald Neumann vom VW-Konzern freigegeben wird.

Die neue Opel-Strategie hatte Sedran erst Anfang Dezember gemeinsam mit Aufsichtsratschef Steve Girsky den 150 wichtigsten Opel-Managern in Mainz vorgestellt. Demnach basiert die Neupositionierung der Marke auf drei Säulen: „deutsch“ für Werte wie Zuverlässigkeit, Effizienz und Präzision; „zugänglich“ im Sinne von Geradlinigkeit und Einfühlungsvermögen sowie „spannend“ durch Design, gute Fahreigenschaften und Innovationen. Damit verbunden ist ein neues Corporate-Design: Die Stationen von 600 Opel-Händlern in Europa werden ab sofort auf dieses umgerüstet.

Anzeige
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%