Daimler-Kleinwagen: Smart mit Benzinmotor bekommen Partikelfilter

exklusivDaimler-Kleinwagen: Alle Smart mit Benzinmotor bekommen Partikelfilter

Bild vergrößern

Daimler-Chef Dieter Zetsche steigt aus einem Smart aus.

von Martin Seiwert

Wie die WirtschaftsWoche in der vergangenen Woche berichtet hatte, stößt der Daimler-Kleinwagen Smart zu viel Feinstaub aus. Jetzt reagiert der Hersteller und baut künftig einen Partikelfilter ein.

Daimler zieht Konsequenzen aus einem Bericht der WirtschaftsWoche über den hohen Feinstaubausstoß des Kleinstwagens Smart. Man werde sämtliche Smarts mit Benzinmotor künftig mit Partikelfilter ausrüsten, bestätigte ein Daimler-Sprecher. Die Technik sei bei Daimler inzwischen erprobt, da es bereits seit zwei Jahren damit Erfahrungen in der S-Klasse von Mercedes-Benz gebe, so der Sprecher weiter.

Die derzeit angebotenen Smart überschreiten beim Feinstaub die für Dieselfahrzeuge geltenden Grenzwerte um mehr als das 100-Fache.

Anzeige

Daimler verzichtet künftig auf Smart-Werbung mit einem Umweltsiegel des Wuppertaler Öko-Trend Instituts. Das Institut hatte nach der WirtschaftsWoche-Veröffentlichung erklärt, die Vergabe des Siegels an Smart sei „rückblickend ein Fehler“ gewesen. Daimler erklärte nun: „Wir werden das Siegel nicht mehr aktiv platzieren, seitdem sich der Aussteller öffentlich von seinem eigenen Zertifikat distanziert hat.“ Bis vor einigen Tagen wurde das Siegel noch auf der Smart-Homepage gezeigt. Es bewertete die Abgasemissionen des Smart mit „sehr gut“.

Feinstaub bei Benzinern Wenn ein Smart so dreckig wie ein Luxusdampfer ist

In der Abgasaffäre ging es vor allem um Dieselmotoren. Neue Messungen zeigen: Selbst manchen Benzinern drohen jetzt Fahrverbote. Sie stoßen 100-mal mehr Feinstaub aus als Dieselautos – wie etwa der Smart.

Abgasaffäre: Daimler's Smart vor Kreuzfahrtschiff-Schornsteinen. Quelle: PR

Sie lesen eine Vorabmeldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%