Elektromobilität: Regierungsberater fordern mehr Staatshilfe für Elektroautos

exklusivElektromobilität: Regierungsberater fordern mehr Staatshilfe für Elektroautos

Bild vergrößern

Der NPE-Vorsitzende Henning Kagermann

von Max Haerder

Die Nationale Plattform Elektromobilität (NPE) warnt die Bundesregierung davor, die selbst gesteckten Ziele zur Einführung von Elektroautos zu verfehlen – und fordert mehr finanzielle Hilfe.

Zwei Jahre nach seiner Gründung arbeitet der hochkarätige Rat von Unternehmen, Verbänden und Wissenschaft an seinem dritten Lagebericht, den er Ende Mai der Regierung übergeben will. Im nahezu fertigen Entwurf, der der WirtschaftsWoche vorliegt, warnt die NPE um den Vorsitzenden und Ex-SAP-Chef Henning Kagermann vor geringerem Engagement.

weitere Links zum Artikel

„Eine Abweichung von den durch die NPE vorgeschlagenen Fördermaßnahmen würde sich nach bisherigen Annahmen direkt in einer Reduktion der erreichbaren Absatzentwicklung niederschlagen“, schreiben die Top-Manager und Wissenschaftler. Die bisher von der Bundesregierung auf den Weg gebrachten Hilfen, darunter die regionalen Schaufenster Elektromobilität und die milliardenschwere Forschungsförderung, reichten noch nicht aus: „Im Ergebnis erhöhen die mit dem Regierungsprogramm angekündigten monetären Anreize (…) die erwartete Stückzahl von unter 500.000 Elektrofahrzeugen in 2020 lediglich um 10 bis 20 Prozent.“

Anzeige

Die NPE mahnt deshalb die Regierung: „Das gemeinsame Ziel von einer Million Elektrofahrzeugen in 2020 würde damit nicht erreicht.“ Nach dem Bericht hat die NPE inzwischen Fördermittel von insgesamt knapp 1,4 Milliarden Euro beantragt. Deutlich weniger Geld als geplant braucht die Batterieforschung. Durch Synergieeffekte und Straffung von Forschung und Entwicklung konnte der Finanzbedarf bei Stromspeichern von einer Milliarde auf 601 Millionen Euro gesenkt werden.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%