Index: Wie Evi die Bedeutung der Elektromobilität misst

Index: Wie Evi die Bedeutung der Elektromobilität misst

Bild vergrößern

Elektromobilitätsindex

von Reinhold Böhmer

Mit dem von der Unternehmensberatung McKinsey exklusiv für die WirtschaftsWoche erstellten Electric Vehicle Index werden Verbreitung und Bedeutung von Elektrofahrzeugen in einem Land messbar.

Bisher war Elektromobilität nur ein Wort. Mit dem Electric Vehicle Index, kurz: Evi, den die Unternehmensberatung McKinsey vierteljährlich exklusiv für die WirtschaftsWoche erstellt, wird das anders. Von nun an werden Verbreitung und Bedeutung von Elektrofahrzeugen in einem Land messbar. Damit können Manager und Politiker feststellen, wie weit ihre Anstrengungen auf dem Gebiet der Elektromobilität im internationalen Vergleich gediehen sind.

Evi gibt an, zu wie viel Prozent ein Land die Elektromobilität erreicht, die Experten für das Jahr 2020 vorhersagen. Der Index misst einerseits die Nachfrage nach Elektroautos und ihre Nutzung, anderseits aber auch deren Produktion im jeweiligen Land. Erfasst werden reine Elektroautos und Hybridautos mit zusätzlichem Verbrennungsmotor (Plug-in-Hybride). Nachfrage und Produktion ergeben zusammen und zu gleichen Teilen das Maß für die Elektromobilität eines Landes. Details zur Methodik finden Sie auf der nächsten Seite.

Anzeige

Diese Methode kann dazu führen, dass völlig unterschiedliche Länder bei der Elektromobilität gleichauf liegen. So ist ein Land, das kaum Elektrofahrzeuge baut, aber relativ viele nachfragt, bei der Elektromobilität gleich weit wie eines, das viele E-Autos im Angebot hat, aber eine geringe Nachfrage aufweist. Ausschlaggebend ist für Evi immer, wie weit sich sowohl die Nachfrage als auch die Herstellung in einem Land entwickelt haben.

Um die Nachfrage nach Elektroautos – also den Markt – zu messen, erfasst Evi insgesamt neun Größen. Sie gehen mit unterschiedlichen Gewichten in diesen Nachfrageteil des Index ein. Die Größen sind (Gewichtung in Klammern)

 aktueller Marktanteil von Elektroautos, sein erwarteter Wert in fünf Jahren sowie die Zahl der aktuell im Land verfügbaren Modelle (insgesamt 50 Prozent); ökonomischer Vorteil eines Elektroautos für Konsumenten durch Fahrkostenersparnis auf 100 Kilometer sowie finanzieller staatlicher Kaufanreize (30 Prozent); ökologische und sonstige Vorteile wie freier Zugang für Elektroautos in die City (20 Prozent).

Die wirtschaftliche Bedeutung der Elektroautos für ein Land, also die Wertschöpfung durch die Produktion von Fahrzeugen und Komponenten, wird in drei Größen erfasst. Sie gehen ebenfalls mit unterschiedlichen Gewichten in diesen Angebotsteil des Index ein. Die Größen sind (Gewichtung in Klammern)

 der Anteil der Elektroautos an der gesamten nationalen Fahrzeugproduktion in fünf Jahren auf Basis ständig fortgeschriebener aktueller Prognosen (40 Prozent); die Anzahl der vorgestellten Elektro-auto-Prototypen der nationalen Hersteller (40 Prozent); die staatliche Förderung für Forschung und Entwicklung sowie für weitere Grundlagen der Elektromobilität (20 Prozent).

Um die verschiedenartigen Daten zum Evi-Wert zusammenzuführen, misst McKinsey: Zu wie viel Prozent hat ein Land bei jedem einzelnen Kriterium einen Wert erreicht, der für das Jahr 2020 als realistisch angenommen werden kann oder schon heute als Messlatte (Benchmark) in einem Land existiert? So wird zum Beispiel der staatliche Zuschuss zum Kauf eines Elektroautos an Dänemark gemessen, wo es durchschnittlich 33 Prozent des Neuwagenwerts aus dem Steuersäckel gibt. Hieraus ergibt sich dann die Messlatte für staatliche Kaufanreize in einem bestimmten Land: So geht McKinsey davon aus, dass es nirgendwo auf der Welt deutlich mehr als 40 Prozent des Kaufpreises als Marktstimulanz vom Staat geben wird.

Noch liegt der endgültige Evi-Wert bei allen Ländern im unteren zweistelligen Prozentbereich. Das ist kein Wunder, da ja auch erst zarte Anfänge der Elektromobilität zu erkennen sind. Doch das kann sich schnell ändern. Denkbar ist, dass ein Land die für 2020 erwartete Elektromobilität schon viel früher erreicht – und Evi dann über die 100-Prozent-Marke springt.

Weitere Details zu Zusammensetzung des Evi finden Sie auf der nächsten Seite. 

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%