Insolvenzen: Opfer des Abschwungs - jeder dritte Autozulieferer gefährdet

ThemaAutobauer

exklusivInsolvenzen: Opfer des Abschwungs - jeder dritte Autozulieferer gefährdet

Bild vergrößern

Von einem Konjunkturabschwung wären besonders die Autozulieferer betroffen

von Martin Seiwert

Bei einem Konjunkturabschwung werden bis zu 30 Prozent der Automobilzulieferer von einer Insolvenz bedroht sein. Bis zu zehn Prozent der deutschen Unternehmen stünden dabei auf der Kippe.

Angesichts der sich abzeichnenden Eintrübung der Konjunktur erwarten die Unternehmensberatung Roland Berger und die auf Restrukturierungen spezialisierte Beratung AlixPartners eine Zunahme der Unternehmensinsolvenzen. "Fünf bis zehn Prozent der deutschen Unternehmen stehen auf der Kippe", sagte Max Falckenberg, Partner bei Roland Berger in München, der WirtschaftsWoche.

Bei den Automobilzulieferern ist der Anteil gefährdeter Unternehmen noch deutlich höher, wie eine exklusive Prognose von AlixPartners im Auftrag der WirtschaftsWoche ergab. "Unterstellt man für die europäischen Autozulieferer für 2012 einen Umsatzrückgang von fünf bis zehn Prozent gegenüber 2011, so steigt der Anteil der gefährdeten Unternehmen auf über 30 Prozent an", sagt Jens Wiese, Direktor bei AlixPartners. 2011 lag der Anteil gefährdeter Autozulieferer noch bei 11 Prozent, 2010 bei 17 Prozent. "Die Erholung der Autozulieferindustrie nach der Krise 2008/09 steht noch auf recht dünner Basis", warnt Wiese. "Viele Unternehmen konnten seitdem noch nicht genug Reserven aufbauen."

Anzeige
Exklusiv: Alle Meldungen im Überblick

Nach Berechnungen von AlixPartners hat ein Viertel der Zulieferer selbst im relativ guten Jahr 2011 kein Geld verdient. "Sollte sich die Krise in Europa verschlimmern, würde sich die Lage für diese Unternehmen gefährlich zuspitzen", sagt Elmar Kades, Managing Director bei AlixPartners.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%