Kooperation: Daimler goes China

Kooperation: Daimler goes China

Quelle:Reuters, dpa

Nach jahrelangen Verhandlungen und Genehmigungsverfahren biegt Daimler mit seinen Lkw-Produktionsplänen in China auf die Zielgerade ein

Auf dem riesigen Wachstumsmarkt China hat der Daimler-Konzern sein Gemeinschaftsunternehmen für die dortige Lkw-Produktion offiziell gestartet. Truck-Chef Andreas Renschler nahm mit den chinesischen Partnern am Samstag in einer Feierstunde die Zentrale der neuen Firmenkooperation in Peking in Betrieb, wie Daimler mitteilte. Bei Produktion und Verkauf sei China schon heute der weltgrößte Einzelmarkt für Autos und Lkw - und er wächst rasant.

Umsatz und Ebit nach Geschäftsfeldern 2011

  • Daimler Trucks

    Umsatz 2011: 28,8 Milliarden Euro
    Ebit: 1,9 Milliarden Euro

    Daimler ist der weltweit größte Hersteller von schweren Lkw. Der Bereich umfasst die Marken Mercedes-Benz, Freightliner, Western Star und Fuso. In Indien wird in diesem Jahr die neue Marke BharatBenz eingeführt. Auch die typischen amerikanischen Schulbusse werden von Daimler unter der Marke Thomas Built Buses hergestellt und werden wegen Synergien in der Produktion zum Geschäftsfeld gezählt.

  • Mercedes-Benz Cars

    Umsatz 2011: 57,4 Milliarden Euro
    Ebit: 5,2 Milliarden Euro

    Dazu gehören die Marken Smart, Mercedes-Benz und Maybach. Das Ende der Luxuskarossen von Maybach ist allerdings schon besiegelt. Stattdessen setzt Daimler auf zusätzliche Modelle der Mercedes-Benz S-Klasse. Mehr als die Hälfte des Konzernumsatzes wird im Bereich Cars gemacht.

  • Mercedes-Benz Vans

    Umsatz 2011: 9,2 Milliarden
    Ebit: 835 Millionen Euro.

    Das Transportergeschäft besteht aus den Baureihen Sprinter, Vito/Viano und Vario.

  • Daimler Busse

    Umsatz 2011: 4,4 Milliarden Euro
    Ebit: 162 Millionen Euro

    Bei den Omnibussen über acht Tonnen ist Daimler Weltmarktführer. Zur Produktpalette gehören die Marken Mercedes-Benz, Setra und Orion. Geliefert werden komplette Busse, aber auch Fahrgestelle.

  • Daimler Financial Services

    Umsatz 2011: 12,1 Milliarden Euro
    Ebit:1,3 Milliarden Euro

    Die Finanz- und Versicherungssparte bietet unter anderem Finanzierung und Leasing von Fahrzeugen sowie ein Flottenmanagement an. Daimlers Carsharing-System „car2go“ wurde inzwischen in das Geschäftsfeld integriert.

Die Stuttgarter produzieren im dem Riesenreich künftig gemeinsam mit dem chinesischen Lkw-Bauer Foton dessen Modell Auman. Daimler liefert dafür technisches Wissen, unter anderem mit Mercedes-Motoren. Die Chinesen stellen für das je zur Hälfte gehaltene Joint Venture die Chassis und bringen ihr Service- und Vertriebsnetz ein. Renschler sagte laut Mitteilung: „Unsere 50-Prozent-Beteiligung an Beijing Peking Foton Daimler Automotive wird uns eine Position als einer der Key Player auf dem chinesischen Lkw-Markt ermöglichen und wir bekommen den Zugang zum attraktiven Volumensegment.“ Der Manager lobte den Schulterschluss.

Anzeige

Feuerwehr-Lkw Lukrativer Großauftrag für Daimler

Der weltgrößte Nutzfahrzeughersteller Daimler hat einen Großauftrag für Feuerwehr-Lkw herein geholt.

Daimler baut mehr als 600 Lkw-Fahrgestelle der Marke Mercedes. Quelle: Bloomberg

Der erste gemeinsam mit dem chinesischen Partner Foton entwickelte Lkw solle im dritten Quartal vom Band rollen, kündigte der weltgrößte Nutzfahrzeughersteller an. Bisher konnte Daimler in China nur Lastwagen importieren, pro Jahr einige tausend. Zuletzt wurden in China pro Jahr mehr als eine Million schwere und mittelschwere Laster verkauft, was rund 40 Prozent des gesamten Weltmarktes für solche Fahrzeuge ausmachte. Gemeinsam mit Foton kann Daimler pro Jahr bis zu 160.000 Auman-Lkw in zwei Werken in China montieren. Mit der Foton-Mutter BAIC baut Daimler in China bereits Pkw.

Quelle:  Reutersdpa
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%