Markenrechtsstreit: Audi und Qoros suchen Lösung im Streit um "Q"

ThemaAudi

exklusivMarkenrechtsstreit: Audi und Qoros suchen Lösung im Streit um "Q"

von Martin Seiwert

Audi verhandelt mit dem chinesischen Autobauer Qoros über die Nutzung des Buchstaben Q im Namen von Fahrzeugmodellen.

Hintergrund sind mehrere Gerichtsurteile. So erwirkte Audi vor dem Landgericht Hamburg eine einstweilige Verfügung, die Qoros untersagt, ein neues Kompaktklassemodell GQ 3 zu nennen. Es bestehe Verwechslungsgefahr mit den Geländewagen von Audi, die Q3, Q5 und Q7 heißen. Kurz darauf entschied aber ein Genfer Gericht anders und gestattete Qoros die Namensführung. Inzwischen suchen die Unternehmen eine Lösung des Streits, wie Audi und Qoros bestätigten. „Qoros hat sich bei uns gemeldet und Gespräche angeboten“, sagte ein Audi-Manager. „Wir sprechen miteinander, aber es gibt noch keine Lösung.“

Qoros schließt eine Umbenennung seiner Fahrzeuge grundsätzlich nicht aus, will aber das Berufungsverfahren in Hamburg abwarten. Für Audi sind die Q-Bezeichnungen wichtig, denn die Geländewagenpalette soll um fünf Q-Modelle erweitert werden.

Anzeige
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%