Messe startet: New York Auto Show zeigt über 60 Neuheiten

ThemaAutobauer

Messe startet: New York Auto Show zeigt über 60 Neuheiten

von Martin Seiwert

In New York will sich eine Automesse etablieren, die der Bedeutung der Stadt angemessen ist. Die Auto Show 2014, die am Samstag eröffnet wird, könnte der Auftakt dazu sein. Sie ist größer denn je, zeigt mehr High-Tech als jemals zuvor und wird zunehmend zum Aushängeschild für den High-Tech-Standort New York.

Seit es die Auto Show in New York gibt, muss sie lautstark darauf hinweisen, dass sie eigentlich New York International Auto Show heißt. Natürlich ist die Messe international: es gibt dort, wie auf jeder anderen Automesse auch, Autos aus aller Welt zu sehen. Aber internationale Bedeutung hat die Show eher nicht. Die CEOs der großen Autokonzerne lassen sich dort nur selten blicken. Und über die knapp 90000 Quadratmeter Ausstellungsfläche im Jacob K. Javits Convention Center am westlichen Ende der 34. Straße in Manhattan können die Macher anderer Automessen nur milde lächeln. Die IAA in Frankfurt etwa hat 250.000 Quadratmeter zu bieten.

Doch Achtung, Detroit und Los Angeles! Im inneramerikanischen Wettbewerb um die Pole Position der Automessen hat New York bessere Chancen denn je zuvor. In New York will sich eine Automesse etablieren, die der Bedeutung der Stadt angemessen ist. Die Auto Show 2014, die am Samstag eröffnet wird, könnte der Auftakt dazu sein. Sie ist größer denn je, zeigt mehr High-Tech als jemals zuvor und wird zunehmend zum Aushängeschild für den High-Tech-Standort New York.

Anzeige

In Detroit geht die Autoindustrie unter

In Detroit hat der Niedergang der Autoindustrie inzwischen dazu geführt, dass die Stadt insolvent ist und kaum noch die nötige Infrastruktur für die Messe bereitstellen kann. „Sind Straßen und Hotels noch sicher, wenn die Stadt ihre Polizisten nicht mehr bezahlen kann?“, fragen sich besorgte Messebesucher. Weil immer mehr Menschen aus Detroit abwandern, fehlen der Messe die Besucher aus der Region – ein Problem, das New York nun wahrlich nicht hat. Die Stadt liegt inmitten einer der am dichtesten besiedelten Regionen der Erde.

New York lockt die Besucher zudem zur schönsten Frühlingszeit. Zur Messe in Detroit muss man dagegen im tiefsten Winter reisen, was bei den Schneemengen, die dort üblich sind, alljährlich eine Zitterpartie für Besucher, Aussteller und Journalisten bedeutet.

Detroit ist der Inbegriff einer alten, untergehenden Autoindustrie. Eine Industrie, die Unmengen Stahl in vielzylindrige Motoren und schwere Bleche verwandelt. Spätestens seit Silicon-Valley-Größen wie Tesla und Google ins Auto-Geschäft drängen, ist klar, wie das Auto der Zukunft aussieht: Ein Elektrogerät aus reichlich Kunststoff, mit Batterie und Elektromotor, mit viel Elektronik und Kommunikationstechnik und immer kürzeren Produktzyklen. Quasi ein iPhone mit Rädern.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%