Porsche-Prozess: Puhle wird zum Richter über Milliarden

ThemaPorsche

Porsche-Prozess: Puhle wird zum Richter über Milliarden

Bild vergrößern

In Braunschweig ziehen Anleger gegen Porsche vor den Kadi. Sie verlangen über 4 Milliarden Euro Schadenersatz wegen angeblicher Kursmanipulationen im Zuge der missglückten VW-Übernahme.

von Martin Seiwert

Die Milliarden-Prozesse gegen Porsche beginnen. Das Landgericht Braunschweig wird am Mittwoch Epizentrum der versuchten Übernahme von VW.

Als Richter muss Stefan Puhle mit überraschenden Verfahren rechnen. Aber die Prozesse, die am Mittwoch vor dem Landgericht Braunschweig beginnen und in denen er Regie führt, dürften ihn trotzdem erstaunt haben, geht es doch um die Schadensersatzsumme von 4.325.151.857 Euro und 26 Cent. Grund: Porsche soll bei der versuchten Übernahme von Volkswagen den Kurs der VW-Aktie manipuliert haben. Nun fordern Anleger Genugtuung.

Auch Strafverfahren gegen ehemalige Porsche-Manager und -Aufsichtsräte drohen, darunter Ex-Porsche-Chef Wendelin Wiedeking sowie die Porsche-Erben Wolfgang Porsche und Ferdinand Piëch. Doch das ist nur der strafrechtliche Nebenkriegsschauplatz des Falls.

Anzeige

weitere Artikel

Aufsehen erregten auch die ersten Klageabweisungen in Braunschweig im vergangen Jahr. Vor dem dortigen Landgericht hatten zwei Spekulanten geklagt, Porsche habe sie 2008 mit falschen Pressemitteilungen zu Aktiengeschäften verleitet, die ihnen 4,7 Millionen Euro Verlust eingebrockt hätten. Das Gericht wies die Klage ab. Die umstrittenen Mitteilungen, so Richter Stefan Puhle, seien nicht "grob falsch" gewesen.

Das Urteil war nur als Etappensieg für Porsche zu werten. Es ließ aber erkennen, wie Richter Puhle tickt. In den Milliarden-Verfahren dürfte er ähnlich argumentieren. Denn verglichen mit der Summe, über die am Mittwoch gestritten wird, ging es damals um Kleckerbeträge. Auch in den USA zogen Kläger vor den Kadi, wurden aber an deutsche Gerichte verwiesen.

Da neben Porsche die Muttergesellschaft Volkswagen in Wolfsburg belangt wird, wurde ausgerechnet das Provinzgericht Braunschweig zum wirtschaftlichen Epizentrum des Falls – und Puhle zum Richter über Milliarden.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%