Preiskampf: Finanzinvestor will Berliner Carsharing-Markt aufmischen

ThemaMobilität

exklusivPreiskampf: Finanzinvestor will Berliner Carsharing-Markt aufmischen

von Christian Schlesiger

Auf dem Berliner Carsharing-Markt entsteht ein Preiskampf.

Noch in diesem Jahr will der Luxemburger Finanzinvestor Mangrove Capital Partners in den Berliner Carsharing-Markt einsteigen. Mangrove investiert dazu in das Berliner Startup namens Citeecar. Das bestätigte der Investor gegenüber der WirtschaftsWoche. Weil Citeecar als Preisbrecher antreten will, steht eine Verschärfung des Wettbewerbs in der Hauptstadt bevor.

Das Konzept von Citeecar unterscheidet sich von dem bisheriger Anbieter: Citeecar will privaten Parkplatzbesitzern günstige Kleinwagen vom Typ Kia Rio zur Verfügung stellen, die auch die Pflege der Autos übernehmen, und dafür als Gegenleistung einen Preisnachlass bekommen. Normalerweise kostet die Nutzung einen Euro pro Stunde plus 20 Cent pro Kilometer. Damit würde Citeecar die Tarife der bereits in Berlin vertretenen Carsharing-Anbieter wie Flinkster, Car2Go, DriveNow und Cambio Carsharing klar unterbieten.

Anzeige
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%