Stuttgart: Staatsanwaltschaft weitet Ermittlungen gegen Bosch-Mitarbeiter aus

exklusivStuttgart: Staatsanwaltschaft weitet Ermittlungen gegen Bosch-Mitarbeiter aus

Bild vergrößern

Das Logo des Technikkonzerns Bosch.

von Annina Reimann

Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat ihre Ermittlungen gegen Mitarbeiter von Bosch wegen des Verdachts der Beihilfe zum Betrug ausgeweitet und zum Jahresende ein drittes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Das Verfahren werde gegen Unbekannt geführt und stehe im Zusammenhang mit einer möglichen Manipulation der Abgasnachbehandlung bei Diesel-Fahrzeugen von Audi, bestätigte ein Sprecher der Behörde der WirtschaftsWoche. Bislang hatte die Staatsanwaltschaft im Fall Bosch/Audi nur geprüft, ob sich ein Verdacht erhärten lässt. Weder Bosch noch Audi wollten den Vorgang kommentieren.

Sie lesen eine Vorab-Meldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

Anzeige
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%