Südamerika-Geschäft: VW plant Modelloffensive in Brasilien

ThemaVolkswagen

exklusivSüdamerika-Geschäft: VW plant Modelloffensive in Brasilien

von Franz W. Rother

Die brasilianische VW-Tochter Volkswagen do Brasil plant die größte Modelloffensive in ihrer 60-jährigen Geschichte.

Wie die WirtschaftsWoche aus VW-Kreisen erfuhr, stellt der VW-Konzern für das Südamerika-Geschäft 3,4 Milliarden Euro bereit. Ziel ist es, Fiat, den Marktführer in Brasilien, zu überholen.

Fünf Modelle werden künftig in Brasilien gebaut und sollen es VW ermöglichen, vom starken Wachstum des brasilianischen Automarktes zu profitieren. Neue Zugmaschine der Modelloffensive soll der Mini-SUV Taigun werden, der von 2015 an in Brasilien produziert wird. Schon von Frühjahr 2014 an wird der Up in Brasilien mit den im Land besonders gefragten Methanol-Motoren montiert. Neu aufgelegt wird im kommenden Jahr auch eine Hochdach-Version des Fox („Space Fox“), der Kompaktwagen Fox selbst sowie der bisherige Bestseller Gol.

Anzeige

Laut Prognosen soll der brasilianische Pkw-Markt bis 2018 um 45 Prozent wachsen. Nach den jüngsten Tumulten erwartet VW für dieses Jahr zwar nur Zuwächse von etwa zwei Prozent. Aber spätestens 2014 sollen die Verkäufe kräftig anziehen.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%