Trotz Krise: Mercedes mit Absatzrekord bei Neuwagen

ThemaDaimler

Trotz Krise: Mercedes mit Absatzrekord bei Neuwagen

Dem Export sei Dank: Während Daimler in Deutschland mit sinkenden Absatzzahlen zu kämpfen hat, steigt die Nachfrage im Ausland. Vor allem die USA, Japan und Russland boomen.

Der Autobauer Daimler hat im Mai dank guter Nachfrage aus dem Ausland erneut einen Rekord beim Neuwagenverkauf der Pkw-Marke Mercedes-Benz verbucht. Weltweit verkaufte der Stuttgarter Konzern im vergangenen Monat mit 121.360 Pkw 7,3 Prozent mehr als im Vorjahresmonat, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte.

"Wir setzen auch im Mai den positiven Absatztrend fort", zog Vertriebschef Joachim Schmidt Bilanz. Vor allem in Nordamerika, Großbritannien, Japan und Russland verkauften sich die Karossen mit dem Stern auf der Motorhaube glänzend. In China lieferte Mercedes-Benz im Mai mit knapp 18.000 Pkw sieben Prozent mehr Fahrzeuge als vor einem Jahr aus.

Anzeige

Mit diesen Zuwächsen auf den Exportmärkten können die Stuttgarter die schlechte Stimmung und die Rückschläge auf dem deutschen Heimatmarkt wegstecken. Zwischen Flensburg und Bodensee verbuchte Mercedes-Benz im Mai mit lediglich gut 22.000 ausgelieferten Pkw ein Absatzminus von 5,2 Prozent. Europaweit legten die Mercedes-Verkäufe im Mai um 4,9 Prozent auf knapp 58.000 Fahrzeuge zu.

Weitere Artikel

Für das Gesamtjahr 2013 liegt Daimler nach den ersten fünf Monaten auf Kurs, erneut eine Bestmarke beim weltweiten Pkw-Verkauf zu setzen. Rund um den Globus lieferten die Schwaben einschließlich der Kleinstwagenmarke Smart von Januar bis März rund 606.000 Pkw aus, das sind 4,9 Prozent mehr als im Vorjahresszeitraum. Vor allem die neuen Mercedes-Kompaktmodelle kommen bei den Kunden gut an, ab Jahresmitte will Daimler zudem mit dem brandneuen Modell seines Mercedes-Flaggschiffs S-Klasse punkten.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%