Unvollständige Unfallberichte: Honda zahlt Rekordstrafe in den USA

Unvollständige Unfallberichte: Honda zahlt Rekordstrafe in den USA

Honda zahlt in den USA 70 Millionen Dollar Strafe. Der japanische Autobauer hatte mögliche Sicherheitsprobleme bei seinen Fahrzeugen nicht den Behörden gemeldet.

Wegen unvollständiger Angaben zu verunglückten Nutzern seiner Fahrzeuge muss der japanische Autobauer Honda in den USA ein Bußgeld von 70 Millionen Dollar zahlen. Das teilte die zuständige Verkehrsaufsicht NHTSA am Donnerstag mit.

Demnach hatte es Honda unter anderem versäumt, in einem Bericht rund 1729 Vorfälle mit seinen Takata-Airbags und anderen defekten Teilen zu melden. Schon zu Beginn der Ermittlungen im vergangenen November räumte der Konzern ein, seit 2003 eine unzureichende Informationspolitik betrieben zu haben. Außerdem gab Honda zu, bereits 2011 von den Versäumnissen gewusst, jedoch erst drei Jahre später Gegenmaßnahmen ergriffen zu haben.

Anzeige

Seit 2008 hatte der Autobauer mehr als fünf Millionen Fahrzeuge in den USA in die Werkstätten zurückgerufen, um Probleme mit deren Airbags zu beheben. Diese können Insassen unter Umständen verletzten, wenn sie nach einem Unfall aufgehen.

Weitere Artikel

Zwischen 2003 und 2014 patzte Honda laut der Aufsicht zudem bei der Angabe von Garantieansprüchen und Forderungen aus Kampagnen für mehr Kundenzufriedenheit. Daher verhängte die HTSA eine Doppelstrafe von jeweils 35 Millionen Dollar. Damit ist die maximale Grenze für Bußgelder erreicht.

Nach US-Recht müssen Autobauer vierteljährlich Berichte über die Zahl verunglückter Nutzer ihrer Wagen, Mängelansprüche und andere Vorfälle einreichen.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%