Volvo: Autobauer sucht Nachfolger für Chefsessel

exklusivVolvo: Autobauer sucht Nachfolger für Chefsessel

, aktualisiert 15. September 2016, 12:22 Uhr
Bild vergrößern

Der Vertrag von Volvo-Chef Hakan Samuelsson läuft 2018 aus. Nun wird ein Nachfolger gesucht

von Oliver Stock

Volvo ist auf der Suche nach einem neuen Chef. Im August 2018 läuft der Vertrag von Hakan Samuelsson aus.

Den schwedischen Autobauer Volvo beschäftigt die Frage, wer nach Auslaufen des Vertrags im August 2018 auf den derzeitigen Chef Hakan Samuelsson folgen soll. Wie die WirtschaftsWoche in ihrer Freitagsausgabe mit Berufung auf Branchenkreise berichtet, haben die Schweden ihre Fühler bereits bis in den VW-Konzern ausgestreckt. Ein Volvo-Sprecher ließ verlauten: „Die Spekulation entbehrt jeder Grundlage.“ Das Statement erreichte die Redaktion erst nach Heftschluss. Unter Samuelsson hat sich Volvo zum ernst zu nehmenden Konkurrenten für die deutschen Premiumhersteller Audi, Mercedes und BMW entwickelt. Vor allem die Geländewagen kommen gut an.

Sie lesen eine Vorabmeldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

Anzeige
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%