VW-Vorstand Diess: Volkswagen plant Elektrooffensive

exklusivVW-Vorstand Diess: Volkswagen plant Elektrooffensive

Bild vergrößern

Ein Elektro-Fahrzeug wird in Berlin auf dem Gelände einer Volkswagenniederlassung an einer Ladestation aufgeladen.

von Franz W. Rother und Rebecca Eisert

Die Marke VW plant fünf neue Elektro-Modelle. Alle werden auf der neuen modularen Elektro-Plattform aufgebaut und unter dem neuen Motto „Makes Life better“ im Markt platziert.

Die Fahrzeuge sollen eine elektrische Reichweite von 400 bis 600 Kilometern haben. Ausblick auf die neuen Modelle gibt ein Konzeptfahrzeug auf dem Pariser Autosalon Ende September. VW-Marken-Chef Herbert Diess sagte der WirtschaftsWoche: „Außen etwas kleiner als ein Golf, innen groß wie ein Passat, elektrisch angetrieben mit einer Reichweite von 400 bis 600 Kilometern.“ Die Betriebskosten „werden deutlich unter denen heutiger Fahrzeuge liegen“, so Diess und die Verkaufspreise werden vergleichbar mit gut ausgestatteten Dieselfahrzeugen von VW sein.  VW will bis 2025 eine Millionen Elektroautos bauen und Weltmarktführer bei E-Mobilen sein. Dafür werden zusätzliche, neue Elektro-Auto-Werke entstehen. „Das können wir nicht an einem einzigen Standort bewältigen“, sagte Diess.  Man versuche, mit der Produktion den Märkten zu folgen. An der Westküste der USA etwa, sei E-Mobilität bereits sehr verbreitet, China werde aus heutiger Sicht Leitmarkt für E-Mobilität werden. „Gerade dort haben wir sehr gute Voraussetzungen, schließlich ist Volkswagen in China mit Abstand der größte Hersteller – und wir wollen das bleiben“, so der Marken-Chef im Gespräch mit der WirtschafsWoche.

Um die Abhängigkeit der europäischen Automobilhersteller von asiatischen Batterie-Zell-Lieferanten zu mindern, plädiert der VW-Marken-Chef für eine gemeinsame Aktion. Diess: „Müsste das Batteriesystem vollständig zum Beispiel in Asien zugekauft werden, wird das langfristig für die gesamte deutsche Volkswirtschaft problematisch. Aus volkswirtschaftlicher Sicht könnte man daher überlegen, welche Konstellationen aus Zulieferern, Forschungsinstituten und anderen Partnern man bündeln kann, um diese Technologie für die deutsche und europäische Autoindustrie zu sichern.“

Anzeige

Sie lesen eine Vorab-Meldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

PremiumVW-Vorstand Diess "Wir sind so nicht zukunftsfähig"

Seit rund einem Jahr leitet Herbert Diess die Marke VW – und steht kurz später im größten Skandal der Firmengeschichte. Im Interview spricht er über Dieselgate und seine Pläne, wie VW effizienter werden soll.

Herbert Diess. Quelle: REUTERS

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%