Wachsendes Absatzpotenzial: Bosch will weiter in Dieseltechnologie investieren

exklusivWachsendes Absatzpotenzial: Bosch will weiter in Dieseltechnologie investieren

Bild vergrößern

Bosch setzt weiterhin auf Dieseltechnologie

von Jürgen Rees und Reinhold Böhmer

Bosch will auch künftig in die kostspielige Weiterentwicklung der Dieseltechnologie investieren und sieht in den USA entgegen vorherrschender Meinung durchaus wachsendes Absatzpotential.

„In den USA wird sich der Diesel durchsetzen“, ist Bosch-Chef Volkmar Denner sicher. Zwar würden derzeit noch zu wenige Modelle am Markt angeboten, doch das wollen die Hersteller laut Denner jetzt ändern: „Bis 2017 sind über 60 neue Dieselmodelle für den US-Markt geplant“, kündigt Denner an. Noch bessere Marktchancen sieht der Bosch-Chef in China: „Der nächste Dieselschub kommt aber aus China. Dort wird nun die schärfere Abgasnorm China 4 umgesetzt. Daher werden Lastwagen dort in Zukunft immer häufiger mit moderner Common-Rail-Einspritzung fahren“, prognostiziert Denner. Bosch sieht sich gut aufgestellt. Denner: „Auf diesem Gebiet sind wir seit Langem Marktführer.“

Auch insgesamt sieht Denner trotz derzeitiger Kurzarbeit eine positive Geschäftsentwicklung. Das anvisierte Ziel, jedes Jahr acht Prozent Umsatzwachstum und eine Umsatzrendite 
von acht Prozent zu schaffen, werde schon bald erfüllt. „Ich bin sicher, dass wir das innerhalb der kommenden fünf Jahre erreichen“, nennt Denner einen konkreten Zeitraum. „Wir werden vor allem in regionalen Wachstumsmärkten wie China und den anderen aufstrebenden Staaten Asiens unsere Präsenz ausbauen. Unser Ziel dort ist ganz klar: Wir wollen weitere Marktanteile gewinnen.“ In Europa und Nordamerika will Bosch laut Denner durch Innovationen weiter zulegen. Bosch melde täglich 19 Patente an und sei damit weltweit in der Spitze. „Vor allem die zunehmende Elektrifizierung der Autos ist vorteilhaft für uns. Künftig wird daher noch mehr Bosch in den Fahrzeugen zu finden sein.“ Aktuell rechnet Denner damit, „dass wir in der Bosch-Gruppe zum Jahresende mit zwei bis vier Prozent Umsatzwachstum abschließen“.

Anzeige
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%