Autobauer: Toyota weitet Hybridantrieb auf Kleinwagen aus

Autobauer: Toyota weitet Hybridantrieb auf Kleinwagen aus

Toyota ist Vorreiter beim Hybridantrieb. Demnächst führt der Autokonzern den alternativen Antrieb in fast all seinen Modellen ein - auch in den Kleinwagen.

Noch bietet der Hybridpionier Toyota die Kombination aus Benzin- und Elektromotor nur im Modell Prius an, sieht man von einigen Wagen der Toyota-Premiummarke Lexus ab. Das will der Autobauer aus Japan nun ändern. Auf der Frankfurter Automesse IAA im September präsentiere er eine Hybridversion des Golf-Konkurrenten Auris, heißt es in Branchenkreisen. Der Wagen werde im britischen Werk Burnaston gebaut und stehe von Herbst 2010 an bei den Händlern. 2011 könnte auch eine Hybridversion des Kleinwagens Yaris folgen.

Deutschland-Chef Alain Uyttenhoven wollte die Pläne nicht kommentieren, bestätigte aber, dass in den nächsten Jahren „alle Kernmodelle von Toyota auch mit Hybridantrieb angeboten werden“. Bisher hat der Konzern weltweit fast zwei Millionen Hybridautos verkauft, in Deutschland setzte er seit 2000 aber nur 25.000 Hybridwagen ab.

Anzeige

Den Durchbruch erhofft sich Uyttenhoven von der gerade gestarteten dritten Generation des Prius. Toyota lägen in Deutschland rund 2000 Bestellungen vor, obwohl noch keine Werbung laufe, sagte Uyttenhoven. In den nächsten zwölf Monaten wolle er hier mindestens 7000 Prius absetzen.

In Amerika gebe es rund 130.000 Vorbestellungen, in Japan sei der Wagen seit Monaten das meistverkaufte Auto. „Wegen des großen weltweiten Interesses“, sagt der Deutschland-Chef, „wird nun in Japan darüber nachgedacht, die jährliche Produktionskapazität zu erhöhen.“

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%