Banken: Happy Hour bei der Bank

Banken: Happy Hour bei der Bank

Bild vergrößern

Duftende Kreditkarte: Wahlweise in Zimt, Minze, Orange oder Kaffee

Gibt es eigentlich noch Wunderbäume? Wer die einst ebenso populären wie penetranten Autobedufter vermisst, kann seit einigen Wochen aufatmen.

Der Commerzbank sei Dank: Portemonnaie auf, ein wenig an der Kreditkarte kratzen und schon verströmt sie wahlweise den Geruch von Minze, Orange, Kaffee oder – passend zur Vorweihnachtszeit – Zimt. Wenn der Nachbar im Zug müffelt, einfach an der Karte schnüffeln, und die Luft ist rein – die weltexklusive Innovation der Frankfurter Großbank macht’s möglich.

Hinter dem Plastikgeld mit Wohlgeruch steckt ein Trend, der die gesamte Branche umtreibt. Banker wollen ihre Kunden nicht mehr nur mit nüchternen Zahlen und vermeintlich besten Konditionen überzeugen. Nein, seit einiger Zeit geht es auch um Gefühle. Emotionalisierung und Individualisierung heißen die Zauberwörter, mit denen die Institute im heiß umkämpften Privatkundengeschäft punkten wollen. Ziel ist nicht mehr nur das Hirn, sondern auch das Herz des Kunden.

Anzeige

Kreditkarten mit besonderen Motiven hat deshalb schon fast jede Bank im Programm. Da gibt es niedliche Küken und Ferkel oder auch Stadtpanoramen mit Eiffelturm und Brandenburger Tor. Auch Fußball geht offenbar immer. Mit der Werder-Bremen-Fankarte der Citibank gibt es fünf Prozent Rabatt im Fanshop und einen Werder-Schlüsselanhänger.

Kollektion an Kreditkarten

Die HypoVereinsbank bietet sogar ein eigenes „FC Bayern Banking“ – die Konditionen sind an den Erfolg des Deutschen Rekordmeisters geknüpft. Zur 850-Jahr-Feier der Landeshauptstadt nahm die Bank zudem Münchner Motivkarten ins Programm. Wegen des großen Erfolgs wird die Aktion nun ausgeweitet. Die Commerzbank denkt dabei auch ans Paarglück: Sie hat eine Kollektion von fünf sich ergänzenden Partnerkarten im Programm. Dunkle und helle Schokolade oder Eis mit zwei Stielen zeigen, dass Liebe nicht beim Geld endet. Bei Post- und Deutscher Bank lassen sich eigene Fotos auf die Karte bannen.

Geradezu prosaisch wirken dagegen die Versuche, Kunden mit schlichten Prämien zu locken. So verlost die HVB unter Anlegern, die sich dem unverbindlichen „Abgeltungsteuercheck“ im Internet unterziehen, zehn iPods. Mit dem populären MP3-Spieler belohnte vor einigen Wochen auch die Citibank den Abschluss eines Kredits. Bei der Postbank gibt es Extras während einer „Happy Hour“: Wer zwischen sechs und acht Uhr abends einen Riester-Vertrag abschließt, bekommt derzeit einen USB-Stick.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%