Banken: HypoVereinsbank skeptisch für Entwicklung des deutschen Geschäfts

Banken: HypoVereinsbank skeptisch für Entwicklung des deutschen Geschäfts

von Cornelius Welp

Der Vorstandssprecher der zur italienischen Unicredit gehörenden HypoVereinsbank Theodor Weimer sieht die weitere Entwicklung seiner Bank in Deutschland akut gefährdet.

Zwar habe der neue Unicredit-Chef Federico Ghizzoni klargestellt, dass er an allen Aktivitäten in Deutschland festhalte und die Position verbessern wolle. Das gelte auch für das Privatkundengeschäft. „Aber wenn sich die Rahmenbedingungen in Deutschland nicht positiv verändern, fällt es mir als Deutschlandchef zunehmend schwer dafür zu werben, dass das knappe Eigenkapital der Gruppe hier investiert wird“, sagte Weimer der WirtschaftsWoche.

Schuld daran seien vor allem strukturelle Probleme im deutschen Bankenmarkt, der zu wenig profitabel sei. Weimer forderte deshalb die geordnete Abwicklung von Banken ohne überlebensfähiges Geschäftsmodell. „Das wäre im derzeitigen wirtschaftlichen Umfeld durchaus möglich“, sagte er.  Allerdings würden die Eigentümer das Thema nicht mit Nachdruck verfolgen. „So fördern sie Verhaltensweisen, die für das gesamte deutschen Bankwesen fatal sind“, sagte Weimer. So wollten einige Landesbanken im Firmenkundengeschäft mit „Kampfkonditionen“ Marktanteile gewinnen. Auch sei es ein „Unding, dass staatlich gestützte Banken mit hohen Garantieboni Spezialisten von Geschäftsbanken abwerben.“ Indirekt kritisierte Weimer auch die Bemühungen zu einem möglichen Zusammenschluss von WestLB und BayernLB: „Aus einer Fusion von zwei kranken Instituten entsteht noch kein gesundes“, sagte er.

Anzeige

Durch die weltweiten und nationalen Regulierungsbemühungen fürchtet Weimer weitere Nachteile für deutsche Kreditinstitute. „Wir haben in Deutschland eines der schwächsten Bankensysteme und müssen aufpassen, dass die Banken durch weitere Belastungen nicht so stark geknebelt werden, dass sich die Situation noch verschlechtert“, sagte er. Bei weiteren Verschärfungen gehöre „die extrem von Krediten abhängige deutsche Wirtschaft zu den Verlieren.“ Derzeit diskutierte Vorschläge, etwa zu zusätzlichen Eigenkapitalpuffern für systemrelevante Banken, dienten nicht nur der Verhinderung künftiger Krisen. Länder wie die USA oder die Schweiz wollten damit auch die Wettbewerbsposition ihrer Banken verbessern. Die deutschen Vertreter in den internationalen Gremien müssten „aufpassen, dass sie nicht über den Tisch gezogen werden.“

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%