Anshu Jain: Antrittsbesuch des Bankers

Anshu Jain: Antrittsbesuch des Bankers

Bild vergrößern

Seit Ackermanns Rücktritt ist Anshu Jain Co-Chef der Deutschen Bank. Am Dienstag hatte er seinen ersten Auftritt in Berlin

von Cordula Tutt

Nicht nur die Kanzlerin und der Finanzminister positionieren sich heute zur Staatsverschuldung und der europäischen Krise. Beim Wirtschaftsrat der CDU hat auch der neue Co-Vorstandschef der Deutschen Bank, Anshu Jain, seinen ersten öffentlichen Auftritt in Berlin.

Der Banker besucht den Staat, der Teil des Namens der Deutschen Bank ist. Heute Abend sucht Anshu Jain erstmals die Öffentlichkeit in der Hauptstadt und die Nähe zur Politik. Beim „Wirtschaftstag“ des unionsnahen Unternehmerverbandes gibt der indisch-stämmige Jain seinen Ausblick für die Finanzinstitute.

Umrahmt wird der zusammen mit seinem Co-Vorstandschef Jürgen Fitschen neue mächtigste Banker Deutschlands von Rednern wie Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble. Merkel will zu Beginn umreißen, welchen Beitrag Deutschland zum Zusammenhalt Europas leisten kann. Direkt hinter Jain will Schäuble über gesunde Staatsfinanzen referieren.

Anzeige

Es wird schwierig für Jain

Der Auftritt des Bankchefs ist seit Wochen vorbereitet, schließlich geht es nicht nur ums Kennenlernen und darum, Freundlichkeiten auszutauschen. Jain sucht das politische Podium und versucht sich bereits kurz nach seinem Antritt darin, den richtigen Ton und den direkten Draht zu den politisch Entscheidenden  zu finden. In der Bank soll es vorher Diskussionen gegeben haben, ob dieser  Termin nicht so wirke, als ob nun der bisherige Investmentbanker das Sagen im Geldhause habe und weniger sein Co-Chef Fitschen, der schon jahrelang Berlin-Erfahrung hat.

Weitere Links zum Thema

Ohne diese Erfahrung wird es für Jain womöglich schwierig, Fuß zu fassen.  Vorstandschefs fällt es oft schwer, den richtigen Ton gegenüber Regierungsmitgliedern und Parlamentariern zu finden. Dabei wird diese Kunst der Kommunikation zwischen Konzernchefs und  Regierenden immer wichtiger. In Zeiten der Banken- und Finanzkrise wird die Abhängigkeit beider Seiten offenbar, die Energiewende mit ihrer Vielzahl an neuen Bedingungen für Unternehmen ist ein anderes Beispiel. Zu diesem Thema werden sich beim Wirtschaftsrat zum Beispiel der EU-Energiekommissar Günther Oettinger (CDU)  und Vertreter der Stromkonzerne Vattenfall und RWE austauschen.  

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%