Commerzbank: Britische HSBC will wohl Wertpapier-Abwicklung übernehmen

Commerzbank: Britische HSBC will wohl Wertpapier-Abwicklung übernehmen

Bild vergrößern

Das Foyer der Commerzbank-Zentrale in Frankfurt am Main

Die britische Großbank HSBC verhandelt offenbar mit der Commerzbank über eine Übernahme der Wertpapier-Abwicklung.

Die Commerzbank will sich Finanzkreisen zufolge im Zuge ihres Umbaus von der Wertpapier-Abwicklung trennen. Exklusive Gespräche mit der britischen Großbank HSBC über eine Auslagerung liefen bereits, sagten zwei mit den Plänen vertraute Personen am Dienstag der Nachrichtenagentur Reuters. Davon wären rund 200 Mitarbeiter der Commerzbank betroffen. Die "Süddeutsche Zeitung" hatte zuvor darüber berichtet.

HSBC ist, gemessen an der Zahl von mehr als 61 Millionen Transaktionen pro Jahr, in dem Massengeschäft in Deutschland die Nummer eins. Die dwp Bank betreut zwar mehr Depots, ihre Kunden - vor allem bei Sparkassen und Genossenschaftsbanken - handeln aber weniger.

Anzeige

Commerzbank-Stellenabbau Firmenkunden-Sparte am stärksten betroffen

Beim anstehenden Stellenabbau der Commerzbank sollen die meisten Jobs in der Firmenkundensparte wegfallen. Arbeitnehmervertreter fordern mehr Klarheit darüber, wo genau die Stellen abgebaut werden.

Ein Großteil der Stellen soll in der Firmenkunden-Sparte wegfallen. Quelle: REUTERS

Die Commerzbank und HSBC wollten sich zu den Plänen mit der Wertpapierabwicklung nicht äußern. Das margenarme Geschäft lebt von der Zahl der abgewickelten Transaktionen. Die Commerzbank und die Deutsche Bank betreiben die Abwicklung bisher selbst, die Commerzbank hatte die an die dwp Bank ausgelagerte Wertpapierabwicklung der Dresdner Bank einst sogar reintegriert.

Zuletzt hatte es Finanzkreisen zufolge mehrfach Gespräche darüber gegeben, ob die deutschen Großbanken ihre Abwicklung bei der dwp Bank bündeln sollten, gegebenenfalls mit Unterstützung der Deutsche-Börse-Tochter Clearstream. Bisher kam dabei aber nichts heraus, zumal das Schwergewicht Deutsche Bank nicht mitmachen wollte. "Ich glaube nicht, dass es jemals dazu kommen wird", sagte ein Insider.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%