Deutsche Bank: Abschied von Joe Almighty

KommentarDeutsche Bank: Abschied von Joe Almighty

von Mark Fehr

Nach Ackermanns Abgang muss die neue Doppelspitze den ramponierten Ruf der Deutschen Bank flicken.

Bei der Präsentation der Geschäftszahlen für das Jahr 2011 setzte sich Josef Ackermann ein letztes Mal als zentrale Leitfigur in Szene. Positioniert in der Mitte des 13-köpfigen Podiums mit hochrangigen Deutsche-Bank-Managern nahm der scheidende Chef sämtliche Fragen aus dem Publikum entgegen und dirigierte diese bei Bedarf an seine Vorstandskollegen weiter.

Die designierten Nachfolger für die Vorstandsspitze, Jürgen Fitschen und Anshu Jain, mussten in gebührendem Abstand von Ackermann Platz nehmen. Mit der Inszenierung der Bankführung als Ein-Mann-Show wird es aber bald vorbei sein.

Anzeige

Ackermann hat sich überlebt
Die neue Doppelspitze aus Deutschland-Chef Fitschen und dem bisher in London stationierten obersten Investmentbanker Jain dürfte für eine ausgewogenere Machtverteilung und mehr Teamgeist an der Führungsspitze sorgen. Das ist zu begrüßen, denn das System Ackermann hat sich überlebt. Die ständige Inszenierung des Vorstandschefs als Steuermann und Alleinherrscher hat zwar dem persönlichen Image Ackermanns gedient. Doch hinter der von Joe Almighty – dem allmächtigen Josef – zur Schau gestellten Fassade begann Deutschlands wichtigste Bank zu bröckeln.

Bilanz Deutsche Bank macht Verluste

Es ist das letzte Mal, dass Josef Ackermann die Zahlen der Deutschen Bank vorstellt. Und die sind dieses Mal mies.

Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bank, Josef Ackermann Quelle: dpa

Mit einem enttäuschenden Konzernergebnis von nur 5,4 Milliarden Euro vor Steuern für das vergangene Jahr – netto waren es 4,3 Milliarden Euro – blieb Ackermann der geplante fulminante Abschied verwehrt. Zwar hat die Bank ihren Gewinn gegenüber dem Vorjahr fast verdoppelt. Doch für die höhere Messlatte hat Ackermann selbst gesorgt. Das von ihm angepeilte Rekordziel für 2011 von rund zehn Milliarden Euro musste er zwischenzeitlich kassieren.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%