Deutsche Bank: Achleitner stärkt Vorstandschef Cryan: "Sicher, dass er bleibt"

exklusivDeutsche Bank: Achleitner stärkt Vorstandschef Cryan: "Sicher, dass er bleibt"

Bild vergrößern

John Cryan.

von Cornelius Welp

Paul Achleitner hat sich zufrieden mit der bisherigen Arbeit des von ihm eingesetzten Vorstandschefs John Cryan geäußert.

„Ich bewundere, wie schnell und wie tief er sich in das äußerst komplexe Unternehmen Deutsche Bank eingearbeitet hat“, sagte der Aufsichtsratschef der Deutschen Bank der WirtschaftsWoche. Achleitner nahm Cryan gegen Vorwürfe in Schutz, dass seine Kritik an der Bank zu hart ausgefallen sei. „Mit einem Schmusekurs werden Sie keine großen Veränderungen herbeiführen. Wir sprechen von ziemlich einschneidenden Prozessen.“, sagte er.  „Ich finde nach wie vor, dass seine Authentizität und Transparenz der Bank guttun.“ Das Team von John Cryan habe sich klare Zwischenziele gesetzt. An denen müsse es sich messen lassen.

Achleitner geht zudem davon aus, dass der derzeitige Vorstandschef die Deutsche Bank langfristig führen wird. „John Cryan hat sich nicht nach seinem Job gedrängt, aber er ist ein ausgesprochen erfahrener Banker, der die meiste Zeit seiner Karriere eng mit Kunden gearbeitet hat. Ich bin mir sicher, dass er nach Abschluss der Restrukturierung die Früchte seiner Arbeit als Vorstandsvorsitzender ernten will“, sagte er.

Anzeige

Mehr lesen Sie in der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%