Deutsche Bank: Details zum Postbank-Geschäftsmodell im September

exklusivDeutsche Bank: Details zum Postbank-Geschäftsmodell im September

Bild vergrößern

Bei der Deutschen Bank gibt es einen Zeitplan über die Integration der Postbank. Details zum Postbank-Geschäftsmodell sollen im September vorliegen.

von Cornelius Welp

Die Deutsche Bank will die Postbank bis 2020 integrieren. Insider gehen aber davon aus, dass dieser Prozess noch drei Jahre länger dauern wird.

Die Deutsche Bank arbeitet mit Hochdruck an einem Plan zur Integration der Postbank. Wie die Online-Ausgabe der WirtschaftsWoche berichtet, werden Privatkundenvorstand Christian Sewing und Postbankchef Frank Strauß vermutlich im September, spätestens im Oktober Details zum künftigen Geschäftsmodell vorlegen. Hohe Priorität hat für beide die Frage, über welche IT-Plattform das gemeinsame Geschäft abgewickelt wird. Insider gehen davon aus, dass die Wahl auf die modernere Postbank-EDV fällt. Ein Hindernis sei jedoch deren mangelnde Ausrichtung auf das für Deutsche-Bank-Kunden wichtige Wertpapiergeschäft. Auch über die Zusammenlegung der Bausparkassen BHW und Deutsche Bauspar soll bald entschieden werden. Abgeschlossen sein soll die Integration im Jahr 2022. Dann wären nach dem Einstieg der Deutschen Bank 14 Jahre vergangen.

Sie lesen eine Vorabmeldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

Anzeige
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%