Deutsche Konjunktur: Bundesbank bleibt optimistisch

Deutsche Konjunktur: Bundesbank bleibt optimistisch

Die weltweiten Krisen haben die deutsche Wirtschaft im zweiten Quartal ausgebremst. Doch die Grundtendenz ist nach Einschätzung der Bundesbank weiterhin positiv - unter anderem dank konsumfreudiger Verbraucher.

Die Bundesbank wertet das schwache zweite Quartal als Ausrutscher für die deutsche Wirtschaft. Der Ausblick habe sich eingetrübt, die Grundtendenz bleibe aber positiv, schreibt die Notenbank in ihrem am Montag veröffentlichten Monatsbericht. Zwar belaste etwa der Ukraine-Konflikt die Geschäftsaussichten: „Die konjunkturellen Aussichten der deutschen Wirtschaft haben sich nach der Jahresmitte durch die Häufung ungünstiger Nachrichten aus dem internationalen Umfeld eingetrübt.“

Doch die Stimmungseintrübung erfolge „von einem hohen Niveau aus, was im Verbund mit der nach wie vor grundsätzlich aufwärtsgerichteten Binnennachfrage gegen eine konjunkturelle Richtungsänderung spricht“. Die Aussichten für die Bauwirtschaft seien „jedenfalls nach wie vor günstig und die Konsumlaune der privaten Haushalte blieb von den erhöhten Konjunkturrisiken bislang unbeeindruckt“. Das zweite Quartal hatte für die deutsche Wirtschaft den befürchteten Rückschlag gebracht. Das reale Bruttoinlandsprodukt (BIP) schrumpfte zum Vorquartal um 0,2 Prozent - das erste Minus seit Anfang 2013.

Anzeige
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%