Kreditzinsen: Wo Banken mit dem Zins tricksen

Kreditzinsen: Wo Banken mit dem Zins tricksen

Bild vergrößern

Berechnen Banken zu hohe Kreditzinsen?

von Mark Fehr

Berechnen Banken zu hohe Kreditzinsen? Die Finanzaufsicht BaFin untersucht zahlreiche Beschwerden, auch Mittelständler sind von den Falschberechnungen betroffen.

Bankkunden hoffen auf Rückzahlung, doch erst einmal sind jetzt die Aufseher am Zug: Ende Juni hatte die WirtschaftsWoche gemeldet, dass die Finanzdienstleistungsaufsicht BaFin eine breite Untersuchung gegen Banken und Sparkassen eingeleitet hat.

Der Verdacht: Die Institute sollen Verbrauchern über Jahre systematisch überhöhte Kreditzinsen berechnet haben. Nicht nur Privatkunden, sondern auch mittelständische Unternehmen und Freiberufler werfen Banken Zinstricksereien im großen Stil vor – und haben teilweise bereits Klage eingereicht.

Anzeige

Im Wesentlichen geht es um variabel verzinste Kredite, deren Zins von bestimmten Referenzsätzen abhängt, genannt Euribor oder Eonia, zu denen sich europäische Banken kurzfristig untereinander Geld leihen. Beide Indizes sind 2015 im Zuge der expansiven Geldpolitik der Zentralbanken sogar in den negativen Bereich gerutscht (siehe Grafik).

Was die Aufseher argwöhnen: Sinkt der Referenzzins für den Kredit, passt die Bank den Zins, den ihr der Schuldner zahlen muss, oft nur verzögert an – der Schuldner zahlt dann mehr als vereinbart.

So streitet ein Mittelständler aus Süddeutschland seit Juli 2015 vor dem Landgericht Kempten mit der HypoVereinsbank um 434.000 Euro, die die Bank seiner Ansicht nach zu viel abgerechnet hat. Die HVB schweigt dazu und beruft sich dabei auf das Bankgeheimnis.

Kreditkarten mit niedrigen Zinsen

  • Sunnycard

    Ausgebende Bank: Santander Consumer Bank

    Beitrag im 1. Jahr: 0 Euro

    Beitrag ab 2. Jahr: 0 Euro

    Partnerkarte: 0 Euro

    Gebühr für Barabhebung am Geldautomat: 3,5%, mind. 5,75 Euro (aus Guthaben 1,0%, mind. 5,25 Euro)

    Auslandseinsatzgebühr: 1,75%

    Besonderheit: keine Zinsen für die ersten 6 Monate ab Erstausstellung; 5% Rabatt auf Reisepreis bei Partner "Urlaubsplus"

    Sollzins bei Teilauszahlung: Einkauf 10,39% Geldautomat 10,39%

    Zinsfreie Zeit: max. 4 Wochen

    Quelle: FMH-Finanzberatung

    Stand: Mai 2015

  • Rote MasterCard

    Ausgebende Bank: Ikano Bank

    Beitrag im 1. Jahr: 0 Euro

    Beitrag ab 2. Jahr: 0 Euro

    Partnerkarte: 0 Euro

    Gebühr für Barabhebung am Geldautomat: 2,75%, mind. 4,75 Euro

    Auslandseinsatzgebühr: 1,50%

    Besonderheit: Guthabenzins von 0,50% ab 1 Euro

    Sollzins bei Teilauszahlung: Einkauf 11,30% Geldautomat 11,30%

    Zinsfreie Zeit: max. 4 Wochen

    Quelle: FMH-Finanzberatung

    Stand: Mai 2015

  • PrivatCard Premium

    Ausgebende Bank: Valovis Bank

    Beitrag im 1. Jahr: 0 Euro

    Beitrag ab 2. Jahr: 0 Euro

    Partnerkarte: keine

    Gebühr für Barabhebung am Geldautomat: 3,0%, mind. 5,50 Euro

    Auslandseinsatzgebühr: 1,50%

    Besonderheit: Tchibo Einkauf pro 10 Euro Kaufsumme = 1 TreueBohne; Zahlung mit PrivatCard Premium pro 50 Euro Einkaufssumme = 1 TreueBohne; Einlösen der TreueBohnen in attraktive Prämien; exklusive Angebote und Aktionen

    Sollzins bei Teilauszahlung: Einkauf 14,59% Geldautomat 14,59%

    Zinsfreie Zeit: max. 4 Wochen

    Quelle: FMH-Finanzberatung

    Stand: Mai 2015

  • ICS Visa World Card

    Ausgebende Bank: International Card Services B.V.

    Beitrag im 1. Jahr: 0 Euro

    Beitrag ab 2. Jahr: 0 Euro

    Partnerkarte: 0 Euro

    Gebühr für Barabhebung am Geldautomat: 4,0%, mind. 5 Euro; im Ausland 0 Euro

    Auslandseinsatzgebühr: 1,85% / 2,00% außerhalb EU

    Besonderheit: frei wählbare PIN; 5% Rabatt auf Reisepreis bei Partner "Urlaubsplus"; Rund-um-die-Uhr-Betrugsschutz; Internetgarantie (Lieferschutz)

    Sollzins bei Teilauszahlung: Einkauf 14,85% Geldautomat 14,85%

    Zinsfreie Zeit: max. 4 Wochen

    Quelle: FMH-Finanzberatung

    Stand: Mai 2015

  • GenialCard

    Ausgebende Bank: Hanseatic Bank

    Beitrag im 1. Jahr: 0 Euro

    Beitrag ab 2. Jahr: 0 Euro

    Partnerkarte: 9 Euro

    Gebühr für Barabhebung am Geldautomat: 3,0%, mind. 5 Euro

    Auslandseinsatzgebühr: 1,75%

    Besonderheit: 5% Rabatt auf Reisepreis bei Partner "Urlaubsplus"; Cashbacks bis zu 15% bei namhaften Online-Shops; Guthabenzins von 0,10% ab 500 Euro

    Sollzins bei Teilauszahlung: Einkauf 15,62% Geldautomat 15,62%

    Zinsfreie Zeit: max. 4 Wochen

    Quelle: FMH-Finanzberatung

    Stand: Mai 2015

  • Karstadt VISA Karte

    Ausgebende Bank: Hanseatic Bank

    Beitrag im 1. Jahr: 0 Euro

    Beitrag ab 2. Jahr: 0 Euro

    Partnerkarte: 0 Euro

    Gebühr für Barabhebung am Geldautomat: 3,0%, mind. 5 Euro

    Auslandseinsatzgebühr: 1,75%

    Besonderheit: 150 Punkte Startguthaben, bei Abgabe des unterschirebenen Antrages in einer Karstadt Filiale; Punkte für alle Einkäufe in Karstadt Warenhäusern; jährlich Gutschein im Wert bis zu 5% der getätigten Einkäufe; kontaktlose Bezahlfunktion; Guthabenzins von 0,10% ab 500 Euro

    Sollzins bei Teilauszahlung: Einkauf 15,62% Geldautomat 15,62%

    Zinsfreie Zeit: max. 4 Wochen

    Quelle: FMH-Finanzberatung

    Stand: Mai 2015

  • Barclaycard New Visa

    Ausgebende Bank: Barclaycard

    Beitrag im 1. Jahr: 0 Euro

    Beitrag ab 2. Jahr: 0 Euro

    Partnerkarte: 10 Euro

    Gebühr für Barabhebung am Geldautomat: keine

    Auslandseinsatzgebühr: 1,99%

    Besonderheit: kostenfreie Maestro Karte; kontaktlose Bezahlfunktion mit Kreditkarte; 5-Sterne-Sicherheit: 24 Stunden-Notfall-Hotline, Schutz bei Kartenmissbrauch, bis 500 Euro Notfallbargeld, Sicherheit bei Online-Zahlungen, Lieferschutz für online bestellte Ware; incl. Geldautomaten-Raub-Versicherung

    Sollzins bei Teilauszahlung: Einkauf 16,76% Geldautomat 17,36%

    Zinsfreie Zeit: bis 59 Tage

    Quelle: FMH-Finanzberatung

    Stand: Mai 2015

  • Gebührenfreie MasterCard Gold

    Ausgebende Bank: Advanzia Bank

    Beitrag im 1. Jahr: 0 Euro

    Beitrag ab 2. Jahr: 0 Euro

    Partnerkarte: keine

    Gebühr für Barabhebung am Geldautomat: keine, aber Sollzinsen ab 1. Tag

    Auslandseinsatzgebühr: keine

    Besonderheit: bis zu 10% Rabatt bei Sixt; bis zu 20% bei Alamo-Autovermietung; Reieserücktrittskosten- und Reisekrankeversciherung bei Reiseabbruch, wenn mind. 50% der Gesamttransportkosten eines anerkannten Beförderungsunternehmen mit der Kreditkarte bezahlt wurden

    Sollzins bei Teilauszahlung: Einkauf 19,94% Geldautomat 23,95%

    Zinsfreie Zeit: Zahlungen max. 7 Wochen

    Quelle: FMH-Finanzberatung

    Stand: Mai 2015

  • O2 Kreditkarte

    Ausgebende Bank: Barclaycard

    Beitrag im 1. Jahr: 0 Euro

    Beitrag ab 2. Jahr: 12 Euro

    Partnerkarte: 6 Euro ab 2. Jahr

    Gebühr für Barabhebung am Geldautomat: 4,0%,mind. 5,95 Euro im Ausland 0 Euro

    Auslandseinsatzgebühr: 1,99%

    Besonderheit: Bonusprogramm: 1 Bonuspunkt pro 1 Euro Umsatz; für die Punkte gibt es eine große Auswahl von Prämien; 5-Sterne-Sicherheit

    Sollzins bei Teilauszahlung: Einkauf 16,16% Geldautomat 17,86%

    Zinsfreie Zeit: bis 8 Wochen

    Quelle: FMH-Finanzberatung

    Stand: Mai 2015

  • 1plus Visa-Card

    Ausgebende Bank: Santander Consumer Bank

    Beitrag im 1. Jahr: 20 Euro

    Beitrag ab 2. Jahr: 20 Euro

    Partnerkarte: 10 Euro

    Gebühr für Barabhebung am Geldautomat: keine

    Auslandseinsatzgebühr: keine

    Besonderheit: 1% Tankrabatt weltweit; 5% Rabatt auf Reisepreis bei Partner "Urlaubsplus"

    Sollzins bei Teilauszahlung: Einkauf 13,16% Geldautomat 13,16%

    Zinsfreie Zeit: max. 4 Wochen

    Quelle: FMH-Finanzberatung

    Stand: Mai 2015

Der Münchner Rechtsanwalt Robert Buchmann von der auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierten Kanzlei Rössner kann von ähnlichen Fällen berichten. In den vergangenen Jahren habe er rund zehn betroffene Unternehmer vertreten.

Derzeit geht Buchmann gegen die HVB und die Düsseldorfer apoBank vor. Der Jurist vertritt zwei Praxisärzte aus Saarbrücken und Nordrhein-Westfalen, die sich gegen aus ihrer Sicht überhöhte Zinsen von etwa 97.000 Euro wehren.

Die auf Angehörige von Heilberufen wie Apothekern und Ärzten spezialisierte apoBank aus Düsseldorf hat in den strittigen Fällen variabel verzinste Kredite für Praxisfinanzierungen und Betriebsmittel vergeben. Dabei soll die Bank laut Buchmann nach derzeitigem Stand zwar die Darlehenszinsen pünktlich angepasst haben, wenn das Zinsniveau auf den Kapitalmärkten stieg. Bei fallenden Zinssätzen dagegen wurde die Anpassung nur verzögert umgesetzt.

Wo Verbraucher Kredite aufnehmen

  • Beim Händler

    Am sogenannten Point of Sale, also direkt beim Händler haben die Deutschen 2014 ein Drittel aller vergebenen Kredite aufgenommen. Typisch ist das etwa für Autohändler, Elektronik-Märkte und Möbelhäuser.

    Das hat eine repräsentative Umfrage des Online-Kreditvergleichsportals smava.de in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut IPSOS ergeben, für das 1001 Kreditnehmer befragt wurden, die 2014 einen Ratenkredit abgeschlossen haben

  • In der Filialbank

    Von den vergebenen Ratenkrediten wurden 30 Prozent in Bankfilialen vergeben. Damit liegen die Banken und Sparkassen vor Ort an zweiter Stelle was die Zahl der Kreditgeschäfte mit Verbrauchern angeht.

  • Auf den Online-Seiten der Kreditinstitute

    Gut 13 Prozent der Verbraucher nehmen einen Ratenkredit über die Internetseite ihrer Bank auf. Das ist der höchste Anteil unter den Online-Kreditabschlüssen.

  • Via Online-Kreditvergleichsportal

    Der Vergleich der Kreditkonditionen bewegt neun Prozent der Ratenkreditnehmer direkt auf einem Online-Vergleichsportal zum Kreditabschluss.

  • Beim Finanzberater oder Kreditvermittler

    Direkt beim Kreditvermittler bzw. Finanzberater werden sieben Prozent der Ratenkredite abgeschlossen.

  • Kreditaufnahme über andere Wege

    Vier Prozent der Verbraucher schließen Ratenkreditverträge über andere Wege ab. Die Befragten konnten hier frei antworten. Andere könnten etwa ein Kredit von Verwandten oder vom Arbeitgeber sein.

  • Beim Online-Händler

    Noch relativ unbeliebt sind Kreditgeschäfte beim Online-Händler, im Fachjargon Point of Sale im Internet genannt. Nur drei Prozent der Verbraucher nutzen diese Möglichkeit.

Die apoBank verweist darauf, dass ihre Klauseln den geltenden Standards entsprächen.

Über das Ausmaß möglicher Falschberechnungen gehen die Ansichten in der Branche auseinander. Banken sprechen von Einzelfällen. Der Buchautor Olaf Kumpfert („Zinsklau“) rechnet dagegen mit 200 bis 300 Betroffenen pro Jahr, die sich an Gutachter und Rechtsanwälte wenden. Auch der Verband der Kreditsachverständigen berichtet von zahlreichen Fällen falscher Zinsabrechnungen, von denen Unternehmen und Geschäftsleute betroffen sind.

Tool Ratenkreditrechner

Vergessen Sie die Lockangebote der Banken für Konsumkredite, die in der Praxis kaum erhältlich sind. Vergleichen Sie lieber realistische Konditionen. Hier finden Sie den einzigen Ratenkreditvergleich, der bonitätsabhängige Zinsangebote ganz klar der Bonitätseinschätzung des Kunden zuordnet.

Ratenkredit-Vergleich

Der Rechtsanwalt Olaf Methner von der Düsseldorfer Kanzlei Baum Reiter und Collegen hat seine Erfahrungen mit falschen Zinsabrechnungen durch Banken in seiner gerade veröffentlichten Dissertation untersucht. Sein Fazit: Bankkunden fehlen rechtliche Möglichkeiten, ihre Ansprüche mit ökonomisch vertretbarem Aufwand einzuklagen.

Zudem sei eine stärkere Kontrolle durch die Finanzaufsicht erforderlich. Um Waffengleichheit mit der Bank herzustellen, sei ein gesetzlicher Kündigungsschutz für den Kunden nötig. Nur so können sie ihr Recht ohne Angst vor Sanktionen durch die Bank einklagen.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%