Pleiten, Pech und PwC: Der HRE-Prüfer ist beim Bund dick im Geschäft

Pleiten, Pech und PwC: Der HRE-Prüfer ist beim Bund dick im Geschäft

Bild vergrößern

Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC, Nummer Eins der Branche, berät auch den Rettungsfonds Soffin und prüft die Bad Bank der West LB.

von Christian Ramthun

Die unglaubliche Summe von 55,5 Milliarden Euro verbuchte die HRE-Bad-Bank falsch, und ausgerechnet der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC fiel es nicht auf. Die Nummer Eins der Branche berät auch den Rettungsfonds Soffin und prüft die Bad Bank der West LB.

Eine so hohe Fehlbuchung dürfte es in der deutschen Wirtschaftsgeschichte noch nicht gegeben haben. In der Abschlussbilanz der FMS, der Bad Bank der früheren Hypo Real Estate, steckte im Wirtschaftsjahr 2010 ein Fehler, weil Forderungen und Verbindlichkeiten aus Derivategeschäften gegenüber demselben Vertragspartner offenbar nicht miteinander verrechnet wurden. Den Abschlussprüfern fiel dies nicht auf. Für den Branchenführer PwC ist dies ein GAU. Schlimmer hätte es nur noch kommen können, wenn die Korrektur des Fehlers zu einem Minus von 55 Milliarden geführt hätte – und nicht zum unerwarteten Plus.

Die Panne trifft ausgerechnet die Nummer Eins der Big 4 unter den Wirtschaftsprüfern, zu denen neben PwC noch KPMG, Ernst & Young und Deloitte zählen. PwC ist auch Abschlussprüfer bei der Ersten Abwicklungsanstalt, der Bad Bank der West LB. Schließlich hat PwC den Rettungsfonds Soffin beraten – obwohl PwC-Irland Abschlussprüfer bei der Depfa war, also der HRE-Tochter, die mit ihren riskanten Finanzgeschäften letztlich Schuld an der Riesenpleite war.

Anzeige

Daneben hatte der PwC-Ableger auf der Kanalinsel Jersey die Rhineland-Gesellschaften geprüft, wohin die Jongleure der anderen Skandalbank IKB ihre toxischen Papiere verschoben hatten. All dies hat PwC bei Vater Staat nicht geschadet. Das Unternehmen ist Mandatar des Bundes und prüft Anträge der Wirtschaft für Groß- und Exportbürgschaften.

Dass PwC so dick mit der öffentlichen Hand im Geschäft ist, lässt sich mit dessen Herkunft erklären. Die Wurzeln reichen hierzulande bis zur Treuarbeit AG zurück, die stark mit der öffentlichen Hand liiert war. Tradition scheint dabei zu verpflichten. PwC testierte in den letzten Jahren unter anderem auch Commerzbank, Sachsen LB, LBBW, Bayern LB, Helaba, LB Berlin und Nord/LB.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%