Sal Oppenheim: Angst vor der Auflösung

ThemaBanken

Sal Oppenheim: Angst vor der Auflösung

von Cornelius Welp

Dem Jobabbau bei Oppenheim dürften weitere Einschnitte folgen. Eine eigenständige Bank wird das Traditionshaus wohl nicht bleiben. Im schlimmsten Fall droht ihr das gleiche Schicksal wie dem Schweizer Haus Rüd Blass.

Die alte Fassade steht noch, aber drinnen ist alles neu. Von der einst ruhmreichen Privatbank Sal. Oppenheim bleiben nur der Name, eine eigenständige Beratung und elf Filialen, von denen einige wohl geschlossen werden. Alle anderen Aufgaben übernimmt künftig die Deutsche Bank. Der Schnitt markiert drei Jahre nach der Übernahme das Ende von Sal. Oppenheim als eigenständige Bank. Eine vollkommene Integration halten Insider nach wie vor für möglich. Als warnendes Beispiel gilt die Schweizer Privatbank Rüd Blass, die 2003 von der Deutschen Bank integriert und 2009 aufgelöst wurde.

Weitere Artikel

Beobachter interessiert vor allem, was mit dem Herzstück von Sal. Oppenheim geschieht: Die Oppenheim-Vermögenstreuhand (OTV) verwaltet als Family Office das Geld einer Handvoll Superreicher. Bei Zweifeln an der Unabhängigkeit würden sie der Bank den Rücken kehren. Bei Oppenheim heißt es, man prüfe, OVT in eine unabhängige Einheit zu überführen.

Anzeige

Nachdem der Verkauf großer Teile der Vermögensverwaltung im Juni gescheitert war, will ihr seit Juni amtierender Chef Michele Faissola vor allem die Effizienz steigern. Weitere Sparrunden stehen wohl an. Mitarbeiter beschreiben die Stimmung als eisig.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%